Image
2,6 Tonnen Luxus im Dienste der Nachhaltigkeit: Mercedes-Benz Vertriebsvorständin Britta Seeger übergibt im Staatsministerium in Stuttgart einen EQS an Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
Foto: Mercedes-Benz
2,6 Tonnen Luxus im Dienste der Nachhaltigkeit: Mercedes-Benz-Vertriebsvorständin Britta Seeger übergibt im Staatsministerium in Stuttgart einen EQS an Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Dienstwagen

Kretschmann übernimmt Dienst-EQS

Der Ministerpräsident Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann (Grüne), nahm am Montag seinen neuen Dienstwagen entgegen: Einen Mercedes-Benz EQS 580 4Matic.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann stromert künftig im Stuttgarter Elektroflaggschiff durch die Lande. Der neue Dienstwagen, ein EQS 580 4Matic, markiert die höchste Evolutionsstufe des seit Sommer 2021 bestellbaren Luxusstromers von Mercedes-Benz. 

„Mein neues Dienstfahrzeug ist ein sehr gutes Beispiel für nachhaltige Mobilität made in Baden-Württemberg. Als erste vollelektrische Limousine aus dem Hause Mercedes-Benz setzt es Maßstäbe bei Effizienz und Klimaschutz. Weiterhin geht auch die gesamte Landesverwaltung bei der emissionsarmen Mobilität voraus“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Weiter betonte Kretschmann, Deutschland müsse „vom Weltmeister im Ziele setzen zum Weltmeister im Umsetzen werden“, wenn die Transformation der Automobilindustrie gelingen solle. (deg)

Nachhaltigkeit im Luxusstromer

Image
Das von Britta Seeger and Winfried Kretschmann übergebene Fahrzeug ist die erste voll elektrische Luxuslimousine aus deutscher Produktion.
Foto: Mercedes-Benz
Britta Seeger und Winfried Kretschmann mit dem 523 PS starken Mercedes EQS 580 4-Matic.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!