Foto: Joel Micah Miller /EnBW

Zertifikat der PTB Braunschweig

Ladestationen von EnBW jetzt eichrechtskonform

Wie vom Gesetzgeber gefordert sind die Messwerte der öffentlichen Ladepunkte des Energieunternehmens nun für den Verbraucher überprüfbar.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig hat die Ladestationen LS 3.2-ER und LS 4.0 des Energienunternehmens EnBW überprüft und ihnen eine Baumusterprüfbescheinigung ausgestellt. Das bedeutet, dass die EnBW-Ladelösungen den Anforderungen des deutschen Eichrechts sowie des Verbraucherschutzes entsprechen.

Die beiden eichrechtskonformen Ladestationen EnBW LS 3.2-ER und deren Weiterentwicklung EnBW LS 4.0 sind in weiten Teilen Baden-Württembergs sowie im Bundesgebiet bereits in Betrieb. Zukünftig können Nutzer alle Verbrauchswerte ihrer Ladevorgänge mit ihrer Rechnung abgleichen.

Newmotion bietet eichrechtskonforme Ladepunkte

Damit sind die Messwerte an den Säulen für den Verbraucher sichtbar und er kann die Abrechnungen stets überprüfen.
Artikel lesen >

"Ein Schritt zu mehr Transparenz"

Das Thema Eichrecht treibt derzeit die Elektromobilitätsbranche um: Laut Gesetzgebung müssen Messwerte öffentlicher Elektroladepunkte eichrechtskonform und für den Verbraucher überprüfbar sein.

"Das ist ein Schritt zu mehr Transparenz und für uns ein wichtiges Anliegen", sagt Marc Burgstahler, der den Bereich Elektromobilität bei der EnBW verantwortet. "Denn das schafft Vertrauen. Und Vertrauen ist für die aufstrebende E-Mobilitätsbranche ein entscheidender Erfolgsfaktor."

Die Stromer kommen

Das E-Auto-Angebot wächst. bfp fuhrpark & management gibt einen Überblick über aktuelle rein elektrisch betriebene Modelle.
Artikel lesen >

Über den Betrieb eichrechtskonformer AC-Ladelösungen hinaus ist es das Ziel der EnBW, bis Ende 2020 deutschlandweit 1.000 Schnellladestandorte zu betreiben. Dafür kooperiert die EnBW unter anderem mit dem größten deutschen Autobahnraststätten-Betreiber Tank&Rast, den Tankstellenbetreibern Shell und OMV sowie mit großen Handelsunternehmen wie hagebau und Euronics. (Red./cr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!