Foto: Adesion Leasing

Fahrzeugleasing

Leaseforce übernimmt Adesion-Neugeschäft

Ab Juni übernimmt Leaseforce das Neugeschäft von Adesion Leasing. Bestandskunden sind von der Transaktion nicht betroffen.

Die Autobank-Tochter Adesion Leasing übergibt ihr Neugeschäft in die Hände von Leaseforce. Adesion Leasing stellt das Neugeschäft zum 31. Mai 2020 ein, ab dem 1. Juni wird dann Leaseforce unter der Marke Adesion Leasingkunden ansprechen. Das Angebot umfasst klassisches Restwert-, Kilometer- und Service-Leasing, Hauptzielgruppen sind kleine und mittelständische Unternehmen.

Leaseforce ist bereits heute in den Bereichen Leasing. Mietkauf und Mobilien-Finanzierung aktiv und erweitert jetzt sein Pkw-Leasing-Portfolio. Bestandskunden sind von der Neuregelung des Geschäftsbetriebs nicht betroffen. Die Betreuung des vorhandenen Adesion-Vertragsbestands übernimmt weiterhin die Autobank-Gruppe. (cfm)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!