Foto: DS Automobiles Kommunikation

Ab September 2019

Martin R. Klos neuer Vertriebsleiter bei DS in Deutschland

Der 41-Jährige verantwortete zuletzt die Großhandelsaktivitäten der Groupe PSA in Deutschland. Er folgt auf Sönke Harde, der zur Schwestermarke Peugeot wechselt.

Inhaltsverzeichnis

Martin R. Klos wird zum 1. September 2019 die Position des Vertriebsleiters innerhalb der französischen Premium-Marke DS Automobiles in Deutschland übernehmen. Der 41-Jährige ist seit 14 Jahren mit Schwerpunkt Vertrieb in der Automobilbranche beschäftigt.

Klos wechselte Anfang 2013 zu Peugeot

Vor seinem Wechsel zur Groupe PSA koordinierte der Dipom-Kaufmann den Außendienst für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zudem war er als Brand Manager bei der Uniwheels Holding GmbH tätig, wo er das europaweite Geschäft der Tochterfirma ANZIO Wheels verantwortete.

Am 1. Januar 2013 wechselte Martin R. Klos als Leiter Vertrieb Teile, Zubehör & Services zur Peugeot Deutschland GmbH. Nach zwei Jahren erstreckte sich sein Verantwortungsbereich auf die Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Eurorepar.

Zuletzt verantwortete er die Großhandelsaktivitäten der Groupe PSA in Deutschland und baute den Geschäftsbereich Distrigo aus, der sich der Vermarktung von markenunabhängigen Ersatzteilen widmet.

Lukas Dohle wird neuer Leiter von DS in Deutschland

Der 41-Jährige wechselt innerhalb der Groupe PSA auf eine neue Position. Sein Vorgänger Patrick Dinger geht zu Citroën.
Artikel lesen

Nachfolger von Sönke Harde

Martin R. Klos berichtet ab dem 1. September 2019 an Lukas Dohle, Brand Director DS Automobiles in Deutschland. Er folgt auf Sönke Harde, der nach gut einem Jahr als Sales Manager in Deutschland in eine neue Position zur Schwestermarke Peugeot wechseln wird.

Zukünftig wird Martin R. Klos den Vertrieb von Neu- und Gebrauchtwagen von DS Automobiles in Deutschland verantworten. Besondere Handlungsfelder sind dabei die erfolgreiche Markteinführung der elektrifizierten SUV Modelle DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 und DS 3 CROSSBACK E-Tense sowie die Verstärkung der lokalen Marktbearbeitung durch die Handelspartner. (Red./cr)

Foto: DS Automobiles Kommunikation

Führungswechsel beim Premiumhersteller

Lukas Dohle wird neuer Leiter von DS in Deutschland

Der 41-Jährige wechselt innerhalb der Groupe PSA auf eine neue Position. Sein Vorgänger Patrick Dinger geht zu Citroën.

Foto: Citroen

Citroën Deutschland: Fiorio neuer Marketing-Direktor

Ab Februar leitet Grégory Fiorio die Direktion Marketing bei Citroën Deutschland. Er folgt auf Marc Bénier, der in die PSA-Konzernzentrale gewechselt ist.

Foto: PSA Kommunikation

Marcus Hoffmann

Neuer Direktor B2B und Gebrauchtwagen bei PSA

Wechsel zu Jahresbeginn: Marcus Hoffmann folgt auf Wilfried Völsgen als Direktor B2B und Gebrauchtwagen der Peugeot Citroën Deutschland GmbH.

Foto: Nissan

Ausbau der E-Mobilität

Nico Rosenbaum leitet Flottengeschäft bei Nissan

Nico Rosenbaum ist von Fiat Chrysler zu Nissan gewechselt. Dort ist der 40-Jährige nun neuer Leiter der Abteilung Fleet.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!