News 09.11.2017

Maserati verstärkt Großkundengeschäft

Personalien

Die italienische Marke Maserati verstärkt ihr Flottengeschäft personell: Ab sofort gibt es mit Chan Uk Jun und Florian Binner zwei neue Ansprechpartner für Großkunden.

 - Chan Uk Jun.
Chan Uk Jun.
Maserati

Das anhaltende Wachstum von Maserati in Deutschland gehe einher mit dem Einzug der Marke in gewerbliche Fuhrparks. Bereits seit 2013 sorgen entsprechende Vertriebsstrukturen dafür, dass auf die speziellen Bedürfnisse von Flottenkunden optimal eingegangen wird. Jetzt verstärkt Maserati dieses Geschäftsfeld personell. Ab sofort sind mit Chan Uk Jun und Florian Binner zwei ausgewiesene Fuhrparkprofis Ansprechpartner für Flottenkunden.

Der 45-jährige Jun arbeitet bereits seit mehr als zehn Jahren im Flottenvertrieb, unter anderem für Mercedes-Benz und zuletzt sieben Jahre lang bei Hyundai und Kia, wie Maserati mitteilt. Er bringt internationale Vertriebserfahrung mit, die ihm als Fleet Sales Manager Central Europe nützlich sei. Er werde sich bei Maserati Deutschland künftig vor allem um große Flotten, Leasing und RAC kümmern.

 - Florian Binner.
Florian Binner.
Maserati

Sein 29 Jahre alter Kollege Florian Binner verfüge ebenfalls über eine exzellente Expertise im Flottengeschäft – zum Beispiel aus seiner Zeit als Key Account Manager bei Peugeot, wo er insgesamt sieben Jahre lang tätig war. In seiner Position als Fleet Sales Manager Central Europe bei Maserati Deutschland seien seine Tätigkeitsschwerpunkte kleine und mittlere Flotten sowie das Remarketing. Hier komme Binner seine Berufserfahrung aus seiner Zeit bei Dekra Automotive Solutions zu Gute.

„Mit dieser personellen Verstärkung sind wir ideal aufgestellt, um im Flottengeschäft weiter zu wachsen“, erklärte Achim Saurer, Maserati Managing Director für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz. hjm

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.