Foto: Choice GmbH

Kooperationsprojekt

Mazda stoppt Carsharing

Seit 2018 bot Mazda zusammen mit der Deutschen Bahn, Choice und Lidl stationäres Carsharing an. Nun ziehen sich die Japaner aus dem Projekt zurück.

Mazda zieht sich aus der 2018 gestarteten Carsharing-Kooperation mit der Deutschen Bahn, Lidl und Choice zurück. Als Hauptgrund nennt der Importeur in Leverkusen den nicht rentablen Betrieb der Carsharing-Flotte. "Im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn, Lidl und Choice haben wir wertvolle Erkenntnisse aus dem Projekt gewonnen. Langfristig ist jedoch leider der Betrieb der Flotte für uns wirtschaftlich nicht darstellbar", sagt Stefan Kampa, Senior Manager Retail, Fleet und Mobility bei Mazda Deutschland.

Mazda Carsharing jetzt deutschlandweit

Mit 850 Fahrzeugen startet Mazda sein bundesweites Carsharing-Angebot – zusammen mit Flinkster und Lidl.
Artikel lesen >

Kein Ersatz für Mazda-Carsharing-Fahrzeuge

Bislang waren 850 Fahrzeuge des japanischen Herstellers über eine eigene oder über die Flinkster-App buchbar. Es handelte es sich um ein stationäres Carsharing-Modell, als Standorte für die Fahrzeuge dienten Parkplätze des Lebensmittel-Discounters Lidl.

Die im Pool befindlichen Mazda-Modelle werden nun nach ihrer Maximallaufzeit von zwölf Monaten nicht mehr ersetzt. Die weiteren Kooperationspartner prüfen eine Weiterführung des Projekts, die Mazda-Carsharing-Kunden können künftig auf Flinkster-Angebote zurückgreifen. (cfm)

Carsharing

Mazda Carsharing jetzt deutschlandweit

Mit 850 Fahrzeugen startet Mazda sein bundesweites Carsharing-Angebot – zusammen mit Flinkster und Lidl.

CARSHARING

Mazda zufrieden mit eigenem Carsharing-Start

Gemeinsam mit seinen Partnern Choice, Flinkster und Lidl blickt Mazda auf einen erfolgreichen Anlauf seines Carsharing-Angebots zurück.

bfp zu Gast bei Mazda

Mazda bereit für Kooperationen

"Mazda ist sehr breit aufgestellt, was das Thema Kooperation mit allgemeinen Leasinggesellschaften angeht." Das plant der Autobauer für die Zukunft.

Carsharing

Carpool, Mietauto oder Carsharing?

Wie kann ein Unternehmen den flexiblen Mobilitätsbedarf am besten decken? Mit einem Carpool, Langzeitmiete oder Corporate Carsharing?

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!