Foto: Daimler

V-Klasse unter Strom gesetzt

Mercedes-Benz lässt EQV erste Kilometer fahren

Der vor Kurzem auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellte vollelektrische Transporter EQV hat erste Fahrten im urbanen Umfeld absolviert.

Inhaltsverzeichnis

DG

Der Elektrotransporter auf Basis der Mercedes-Benz V-Klasse legte kürzlich im Hafen von Barcelona erste öffentliche Kilometer zurück. Eine Reichweite von 400 Kilometern soll der EQV ermöglichen, eine Schnellladefunktion ist integriert. So soll ausreichend Energie für rund 100 Kilometer innerhalb von 15 Minuten aufgeladen werden können.

Mercedes-Benz wird die V-Klasse elektrifizieren

Auf dem Genfer Automobilsalon (bis 17. März) hat Daimler seine Studie eines rein batterielektrisch angetriebenen Personentransporters vorgestellt.
Artikel lesen >

100 Kilowattstunden im Unterboden

Der Concept EQV wird über die Vorderachse von einem kompakten elektrischen Antriebsstrang (eATS) mit einer Leistung von 150 Kilowatt angetrieben, eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h schafft der EQV damit. Die Energie liefert dabei eine im Unterboden des Fahrzeugs installierte Lithium-Ionen Batterie mit einer Kapazität von 100 kWh. Auf Basis des Concept EQV ist ein Serienmodell geplant, das auf der diesjährigen IAA in Frankfurt am Main (12. bis 22. September) der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Acht Sitze unter Strom

Mercedes-Benz wird die V-Klasse elektrifizieren

Auf dem Genfer Automobilsalon (bis 17. März) hat Daimler seine Studie eines rein batterielektrisch angetriebenen Personentransporters vorgestellt.

Autosalon Genf

Elektroautos: Die Flotte im Blick

Allen Unwägbarkeiten zum Trotz – die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch Flotten haben die Hersteller im Visier. bfp gibt einen Überblick über die Neuheiten.

Elektro-Antrieb

Demnächst im Handel: Die nächsten E-Autos

Das Angebot an Elektroautos wird immer größer. Damit Sie ihren Fuhrpark planen können, hier ein Überblick, was schon bald in den Handel kommt.

E-Mobilität und viel mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2018: Ort der Superlative

Bei der IAA Nutzfahrzeuge gaben sich Ende September die Branchengrößen die Klinke in die Hand. In Hannover war zu sehen, was morgen fährt.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP030 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!