Image
Volkswagen_Passat.jpeg
Foto: Volkswagen
Im Jahr 2022 dürften etwa 75.000 Fahrzeuge auf dem Markt fehlen.

Chipkrise

Mietwagenpreise ziehen an

Durch fehlende Halbleiter sollen im kommenden Jahr etwa 75.000 Fahrzeuge auf dem deutschen Markt fehlen. Auch Mietwagen werden teurer.

Die Chipkrise macht auch Mietwagen teurer. Für das kommende Jahr müssten Kunden mit massiv steigenden Preisen rechnen, so Jens Erik Hilgerloh, Präsident des Bundesverbandes der Autovermieter Deutschlands, gegenüber der Fachzeitung „Automobilwoche“. Der Branche werden demnach 2022 aufgrund der anhaltenden Produktionsengpässe 75.000 Fahrzeuge fehlen, was die Preise für die verfügbaren Mietwagen steigen lässt. Bereits heute kann es laut Hilgerloh bei einigen Automarken zu knapper Verfügbarkeit kommen. (Holger Holzer/SP-X/dnr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!