Image
Martina Kleine-Kröhl-web.jpeg
Foto: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT

bfp Akademie

„Mir war nicht bewusst, in welcher Haftung mein Arbeitgeber und ich sind‟

Das Managen eines Fuhrparks ist komplex und mit viel Verantwortung verbunden. Gut, wenn es einen Partner gibt, der das nötige Know-how aktuell und praxisnah vermittelt.

Verantwortung übernehmen, die Mobilität im Unternehmen managen, den Fuhrpark innovieren, Kosten einsparen und sich und die eigenen Skills optimieren. Das sind die Ansprüche von erfolgreichen Fuhrparkverantwortlichen. „Als Niederlassungsleiter bin ich verpflichtet, gegenüber meinen Mitarbeitern Verantwortung zu tragen und deshalb nehme ich an diesem Seminar teil“, erklärt Jelen Thamilchelvan, Seminar-Teilnehmer der bfp AKADEMIE. Zusammen mit anderen Fuhrparkmanagern besuchte er 2020 das Seminar Recht im Fuhrpark - Basis.

Für jedes Fuhrparkthema das passende Fortbildungsangebot

Egal ob in Online- oder Präsenzseminaren, in passenden Lerngruppen oder in individuellen Inhouse-Schulungen bei den Teilnehmern direkt im Unternehmen: Die neue bfp AKADEMIE hat für jedes Fuhrparkthema und jeden Fuhrparkverantwortlichen das passende Angebot.

„Dabei ist die Größe des Fuhrparks unerheblich, egal ob eine Flotte von 20, 50, 100 oder sogar Tausenden Fahrzeugen verwaltet werden muss, die Rechte und Pflichten des Fuhrparkmanagements gelten überall“, erklärt Dr. Katja Löhr-Müller, Rechtsanwältin und Trainerin der bfp AKADEMIE. „Es spielt auch keine Rolle, wenn Teilnehmer aus dem Nutzfahrzeug- zusammen mit Teilnehmern aus dem Pkw-Bereich die Seminare besuchen. Auch die Gruppe selbst kann sich untereinander sehr viele Tipps geben und das ist wichtig“, betont Christiane Engel, Trainerin der bfp AKADEMIE.

So kann innerhalb der Lerngruppe auch eine Gemeinschaft entstehen, die sich über das Seminar hinaus im Berufsalltag fachlich austauscht.

Image
Dr Katja Löhr-Müller-web.jpeg
Foto: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT „Wir wollen mit solchen Seminaren erreichen, dass die Grundlagen geschaffen werden, dass ein Fuhrparkleiter tatsächlich weiß, wo liegen haftungsrechtliche Problematiken und das schaffen wir hier sehr sehr gut“, betont Löhr-Müller

E-Learning-Angebot der bfp AKADEMIE:

Einsteiger mit und ohne Vorkenntnisse in der Fuhrparkverwaltung sollten einen Blick auf die neuen E-Learning-Angebote werfen. Das Online-Seminar Grundausbildung Fuhrparkmanager(in) vermittelt praxisbezogen das nötige Wissen, um einen Fuhrpark rechtsicher, nachhaltig und effizient zu managen.

Die Grundausbildung ist modular aufgebaut und passt sich dem persönlichen Zeitkontingent der Teilnehmer an. Lern- und Arbeitspensum lassen sich somit individuell bestimmen, ob am Wochenende, spät abends oder während der Arbeitszeit.

bfp Akademie

Betriebliche Mobilität und speziell das Fuhrparkmanagement sind wichtige Säulen eines Unternehmens und stellen zudem einen großen Kostenfaktor dar.
Artikel lesen

„Wir wollen mit solchen Seminaren erreichen, dass die Grundlagen geschaffen werden, dass ein Fuhrparkleiter tatsächlich weiß, wo liegen haftungsrechtliche Problematiken und das schaffen wir hier sehr sehr gut“, betont Löhr-Müller und Martina Kleine-Kröhl, Seminar-Teilnehmerin ergänzt: „Mir war nicht bewusst, in welcher Haftung mein Arbeitgeber und ich sind, deshalb würde ich jedem diesen Kurs empfehlen.“

Erweitern Sie Ihre Karrierechancen durch Fortbildungen der neuen bfp AKADEMIE.

Die neuen Online-Kurse starten im Januar 2021. Melden Sie sich jetzt an.

Image
Jelen Thamilchelvan-web.jpeg
Foto: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT „Als Niederlassungsleiter bin ich verpflichtet, gegenüber meinen Mitarbeitern Verantwortung zu tragen und deshalb nehme ich an diesem Seminar teil“, erklärt Jelen Thamilchelvan, Teilnehmer der bfp AKADEMIE.

von Clemens Noll-Velten

Foto: Foto: froxx - Fotolia.com

Ist der Arbeitgeber immer der Halter?

Rund um den Dienstwagen haben Arbeitgeber vielfältige Verantwortlichkeiten. Nicht nur der Arbeitsschutz ist zu beachten, wenn das "Betriebsmittel" Fahrzeug einem Mitarbeiter überlassen wird. Auch als Halter muss ein Unternehmen organisatorische Voraussetzungen dafür schaffen, dass es nicht zu einer Haftung aus dieser Haltungsstellung kommt. Es ist deshalb verständlich, dass Arbeitgeber immer wieder versuchen, die Halterhaftung von sich weg zu delegieren.

Foto: ADAC

Halterhaftung

Dienstwagen: Ist der Arbeitgeber immer der Halter?

Gericht definiert die Haltereigenschaften bei überlassenen Kfz: Kann der Fuhrparkbetreiber die Haftung an den Nutzer delegieren?

Foto: Nomad_Soul - Fotolia.com

Private Nutzung bei Arbeitsunfähigkeit

Wann der Arbeitgeber einen Dienstwagen zurückfordern darf

Kein Gehalt, kein Dienstwagen? Unternehmer sind nicht verpflichtet, Mitarbeitern während ihrer Arbeitsunfähigkeit dauerhaft den Dienstwagen zu überlassen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!