Image
shell-club-smart.jpeg
Foto: Shell

Bonussystem

Mit der Shell-Card punkten

Tankkartennutzer können sich für das Bonussystem der Mineralölfirma freischalten lassen. Eine Punkteübersicht liefert die Shell-App.  

Geschäftskunden von Shell begeben sich mit der Tankkarte auf Prämienjagd: So hat Shell angekündigt, die Registrierung zum Club-Smart-System vereinfacht zu haben. Wenige Klicks in der Kunden-App genügen, hieß es. Die Kombination aus Shell-Card und Club-Smart soll Geschäftskunden zahlreiche Vorteile bieten, neben einem Punktevorschuss führt der Anbieter auch Informationen zu den Quartalsaktionen an den Shell-Tankstationen an.

Das eigene Benutzerkonto, der Punktestand sowie Prämien lassen sich in der Smartphone-App checken. Ein weiterer Vorteil laut Anbieter: Da die Teilnahme am gewerblichen Prämiensystem bzw. die Einlösung der Punkte ein zu versteuernder geldwerter Vorteil ist, will der Mineralölkonzern die komplette Versteuerung übernehmen. Einzige Voraussetzung sei die Freigabe durch den Arbeitgeber (mas)

Foto: Westfalen AG, Münster

Elektromobilität

„Ladepunkte machen den Standort attraktiv“

Die Westfalen Gruppe bietet für Firmensitze verschiedene Säulentypen, Modellpakete und eine neue Tankkarte für europaweites Laden.

Foto: Deutsche Tamoil GmbH

Sichere Methode

An HEM-Tankstellen jetzt mit Apple Pay zahlen

Die Deutsche Tamoil GmbH führt Apple Pay an über 400 Tankstellen ein. Damit soll der mobile Zahlungsverkehr noch einfacher, schneller und sicherer werden.

Foto: LogPay Transport Services GmbH

LogPay erweitert sein Netz

Mit LogPay-Karte bei Agip tanken

LogPay baut das Netz für seine Tankkarten weiter aus. Nun kommen 470 weitere Tankstellen dazu.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!