Foto: greentellect - stock.adobe.com

Corona-Krise

Nach Shutdown: Online-Verkauf und Sonderkonditionen

Seit Beginn der Woche startet nach dem Corona-Shutdown auch der Autohandel wieder. Viele Hersteller haben nun spezielle Pakete gepackt.

Immer mehr Hersteller reagieren auf die Herausforderungen der Corona-Krise mit Spezialofferten und neuen Vertriebskonzepten. Vor allem spezielle Leasingangebote, die Risikoabsicherung und der Onlinevertrieb zählen zu den Maßnahmen, in deren Genuss jetzt viele Käufer kommen. Eine Auswahl aktueller Aktionen.

Ford: Drei Monate umsonst finanzieren

Ford erlässt seinen Kunden bei Finanzierung eines Lagerfahrzeugs bis zum 30. Juni die ersten drei Monatsraten. Außerdem können Käufer drei weitere Raten auf einen Wunschtermin innerhalb der Laufzeit schieben. Und wer seinen neuen Kuga Plug-in-Hybrid online kunfiguriert, erhält einen Servicegutschein in Höhe von 250 Euro (brutto).

Mitsubishi: Rabatt auf den Kleinsten

Erst kürzlich hat Mitsubishi sein Einstiegsmodell Space Star ein gründliches Facelift spendiert. Jetzt versüßen die Japaner ihren Kunden den Space-Star-Kauf zusätzlich mit einem kräftigen Rabatt. Wer sich bis zum 31. Juli für einen Space Star mit 71-PS-Einstiegsbenziner und Basisausstattung entscheidet, bekommt den Cityflitzer schon ab 6.294 Euro (Preise nett0 zzgl. USt.) – macht 2.521 Euro Nachlass auf den Listenpreis.

Opel: Autos aus dem Online-Store

So können zum Beispiel Opel-Kunden ihr Auto online im „Opel Store“ bei 700 angeschlossenen Händler von zu Hause aus kaufen oder leasen. Die anschließende Überführung erfolgt über den jeweiligen Opel-Händler. Darüber hinaus bieten die Rüsselsheimer spezielle Leasingkonditionen für Corsa, Astra, Crossland X und Grandland X.

Seat: Kostenloser Ratenschutz auch für Selbstständige

Wer zwischen dem 23. April und 30. Juni 2020 einen neuen Seat finanziert oder least, erhält kostenlos einen Ratenschutz für den Fall unverschuldeter Arbeitslosigkeit dazu. Das Angebot gilt ausdrücklich auch für Selbstständige, die ihr Geschäft aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben müssen.

Volvo: Online-Kauf und drei Leasingraten frei

Auch Volvo forciert den Online-Verkauf. Im sogenannten „Stay Home Store“ können Kunden ihr Fahrzeug online von zu Hause aus bestellen, die Auslieferung erfolgt auf Wunsch direkt nach Hause. Außerdem übernehmen die Schweden mit dem „Safe Leasing“ die ersten drei Leasingraten. Das Angebot gilt für die Modelle XC40, XC60 und V60. (cfm)

CARE BY VOLVO

Vom Hersteller zum Mobilitätsanbieter

Nach einer einjährigen Testphase startet Volvo jetzt ganz offiziell sein neuartiges Mietmodell Care by Volvo – und hegt große Erwartungen.

Foto: Bernhard Limberger - Volvo Car Germany

Neuer XC40 T5 Twin Engine

In jeder Volvo-Baureihe jetzt auch ein Plug-in-Hybrid

Volvo baut sein Mild- und Plug-in-Hybrid-Angebot aus. Außerdem gibt es für zwölf Monate eine Stromkostenerstattung und einen neuen Versicherungspartner.

Foto: Cluno

Nutzen statt kaufen

Fährt man wirklich mit einem Auto-Abo günstiger?

Flatrate-Modelle sind eine unkomplizierte Methode, einen Neuwagen zu fahren. Aber ist die Nutzung wirklich günstiger als der Kauf?

Foto: Emil Frey

Digitaler Vertrieb

Emil Frey startet Online-Autohaus

Der Autohandels-Riese Emil Frey startet online durch. Das neue Portal emilfrey.de ist digitale Verkaufs- und Beratungsplattform zugleich.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!