Image
Die so genannte Ausstattung Xperience des Seat Tarraco beinhaltet vor allem optische Details sowie Komfort-Extras.
Foto: Seat
Die so genannte Ausstattung Xperience des Seat Tarraco beinhaltet vor allem optische Details sowie Komfort-Extras.

SUV

Neue Ausstattungsvariante für Seat Tarraco

Das Mittelklasse-SUV ist nun auch in der „Xperience“-Ausstattung erhältlich, die Komfort-Extras und ein Optikpaket beinhaltet.

Seat bietet sein Mittelklasse-SUV Tarraco nun auch in der „Xperience“-Ausstattung an. Die ab 33.193 Euro (alle Preise netto zzgl. USt.) erhältliche Variante beinhaltet unter anderem einen Kühlergrill mit Chrombesatz, 19-Zöller, elektrische Heckklappe, Dreizonen-Klimaanlage, schlüssellosen Zugang, Stoffbezügen aus strapazierfähigen Microfasern und beleuchtete Türeinstiegsleisten.  

Der Seat Tarraco wird mit zwei Benzinern und zwei Dieseln angeboten. Der 1,5-Liter-TSI ist mit 150 PS zu haben, der 2,0-Liter-TSI mit 190 PS. Der 2,0-Liter -TDI leistet 150 PS, als Topversion mit Allrad kommt er auf 200 PS. Die Preisliste startet mit dem 150 PS-Benziner bei 30.168 Euro in der Style-Ausstattung. (Elfriede Munsch/SP-X/dnr)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Welche Themen interessieren Sie rund um das moderne Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement? Helfen Ihnen Marktübersichten bei Ihrer täglichen Arbeit? Möchten Sie erfahren, wie andere Fuhrparkverantwortliche ihren Fuhrpark managen? Lesen Sie lieber ein Interview oder hören Sie sich lieber einen Podcast an? Welche Beiträge bringen Sie weiter? Wir wollen Sie besser kennen lernen!
Artikel lesen
Foto: Timo Bürger/bfp

bfp war mit neuem SUV unterwegs

Seat Tarraco: Caramba ja, Karacho nein

Erst Ateca, dann Arona, nun Tarraco. Seat mausert sich zum SUV-Anbieter und bringt nun den größten der drei auf den Markt – erster Fahrbericht.

Foto: Seat

Vorstellung

Seat Tarraco: Siebensitzer-SUV

Mit dem Tarraco bringt Seat Ende des Jahres ein weiteres SUV. Der Name ist neu, das Modell aber ist längst bekannt.

Foto: Seat

Neue Ausstattungslinie

Seat Tarraco FR ab sofort bestellbar

Den Seat Tarraco gibt es jetzt auch in der Ausstattungslinie FR mit sportlicher Karosserie, breiteren Reifen und Sportsitzen serienmäßig.

Foto: Nissan

Modellpflege

Nissan sortiert Ausstattungen für Micra neu

Nissan ordnet die Ausstattungsvarianten des Micra neu. Der Kleinwagen ist jetzt auch als N-Design erhältlich, der stärkere Motor fällt aus dem Programm.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!