Foto: Peugeot

Ausstattung

Neue Businesspakete von Peugeot

Peugeot führt neue Businesspakete für die Kompakt- und Mittelklasse-Modelle ein. Sie sollen vor allem Vielfahrern nutzen.

Für seine Kompakt- und Mittelklassemodelle offeriert Peugeot nun neue Business-Ausstattungspakete. Zu haben sind diese für die Kombis 308 SW und 508 SW sowie für die SUVs 3008 und 5008. Den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit bis zu 1.170 Euro an.

Der 308 SW sowie der 508 SW werden ab sofort als attraktive Businessmodelle angeboten. Die auf dem Ausstattungsniveau Active basierenden Modelle mit Business-Paket bieten unter anderem eine akustische und visuelle Einparkhilfe sowie eine Sitzheizung vorne, das 3D-Navigationssystem NAC inklusive Mirror Screen und Gepäckraumtrennnetz sowie eine Rückfahrkamera. Zusatzoptionen wie Sonderlackierungen, Leichtmetallfelgen 17“ und ein Panorama-Glasdach können ergänzt werden. Der Peugeot 308 SW ist mit Benzin- oder Dieselmotor zu Preisen zwischen 25.110 und 28.660 Euro lieferbar (88 kW/120 PS bis 96 kW/130 PS). Der Preisvorteil betrage bis zu 1.170 Euro. Der 508 SW ist mit Dieselmotor zu Preisen zwischen 35.050 und 35.100 Euro lieferbar (88 kW/120 PS bis 110 kW/150 PS) und der Kundenvorteil liege hier bei bis zu 630 Euro.

Welche Pakete für 3008 und 5008?

Für die Modelle 3008 und 5008 bieten die Pakete - basierend auf dem Ausstattungsniveau Active - eine vordere Sitzheizung, das 3D-Navigationssystem NAC inklusive Mirror Screen sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel. Darüber hinaus kann die Ausstattung noch durch verschiedene Komponenten erweitert werden, wie zum Beispiel mit einem Keyless System, einer induktiven Ladestation oder einem automatischen Geschwindigkeitsregler ACC mit Stopp-Funktion. Der Peugeot 3008 mit Dieselmotor kostet zwischen 31.030 und 32.330 Euro (88 kW/120 PS bis 110 kW/150 PS). Der Peugeot 5008 wird als Dieselversion zwischen 32.780 und 34.080 Euro (88 kW/120 PS bis 110 kW/150 PS) angeboten. Kundenvorteil bei beiden Modellen: bis zu 860 Euro. red

Kaufberatung

Opel Grandland X: SUV-Zuwachs für den Fuhrpark

In Sachen Platz und Ausstattung lässt der Opel Grandland X in seinem Segment kaum einen Wunsch offen. Liest man die Optionsliste genau, kann man sogar sparen.

Foto: Skoda

Sondermodell

Superb im feinen Zwirn

Das Skoda-Flaggschiff kommt als neues Sondermodell mit Premium-Ausstattung. Der Akzeptanz des Superb im Fuhrpark kann das nur helfen.

Foto: Peugeot Kommunikation

Plug-in-Hybrid

Peugeot 3008 Hybrid mit Frontantrieb jetzt bestellbar

Die Allradversion des Peugeot 3008 Hybrid ist bereits auf dem Markt, nun kommt der etwas günstigere Fronttriebler.

Foto: Peugeot

Facelift

Moderneres Design für den Peugeot 5008

Peugeot überarbeitet sein Mittelklasse-SUV 5008. Von außen erkennt man die aktuelle Version vor allem an neuen Tagfahrleuchten.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!