Foto: Opel Automobile GmbH

Opel Insignia und Opel Astra

Neue Turbomotoren für die Opel-Gang

Das wird nicht nur Vielfahrer freuen: Der Opel Insignia fährt mit einem neuen Turbo-Benziner vor. Auch der Opel Astra bekommt ein taufrisches Aggregat.

Von Timo Bürger

Der neue 200 PS starke 1.6 Direct Injection Turbomotor (Euro 6d-TEMP) im Opel Insignia macht seine Sache tadellos. Kraftvoll, aber gleichzeitig akustisch zurückhaltend treibt er den Opel Insignia nach vorne. Die 280 Newtonmeter Drehmoment stehen über ein breites Drehzahlband zwischen 1.650 und 4.500 Umdrehungen pro Minute bereit – ideal für Schaltfaule.

Dank Overboost-Funktion stehen kurzzeitig 300 Newtonmeter maximales Drehmoment zur Verfügung – genügend, um schleichende Fahrzeuge auf Landstraßen zügig hinter sich zu lassen. Gut acht Liter Super im Schnitt genehmigte sich die 4,90 Meter lange Limousine auf einer kurzen (aber nicht repräsentativen) Ausfahrt.

Das soll der Opel von morgen sein

Die neue Opel-Studie GTX Experimental zeigt, wohin die Reise bei Opel gehen soll - technisch wie optisch.
Artikel lesen >

Wer es statt Handschaltung lieber automatisiert mag, greift auf die Sechsstufen-Automatik zurück, die mit dem serienmäßigen adaptiven Fahrwerk FlexRide kommt. Ab 35.195 Euro ist der Opel Insignia mit diesem neuen Benziner zu haben.

Überarbeitetes Infotainment im Opel Insignia

Ebenfalls neu im Opel Insignia sind die verbesserten Infotainment-Systeme Multimedia Radio und Multimedia Navi Pro mit bis zu acht Zoll großem Farb-Touchscreen und optionalem Head-up-Display. Zu den Highlights des Multimedia Navi Pro zählt beispielsweise die Anzeige von Verkehrsmeldungen, Kraftstoffpreise und Parkmöglichkeiten in Echtzeit. Zudem können die Insassen auf die wichtigsten Funktionen direkt zugreifen, außerdem können fünf verschiedene Fahrer ihr eigenes Profil anlegen.

Übersichtlich, reaktionsschnell und leicht zu handhaben, so das Fazit – oder wie es die Opel-Verantwortlichen ausdrücken: "Wer ein Tablet bedienen kann, wird auch unser System bedienen können."

Neuer Selbstzünder für den Opel Astra

Vom Turbo-Benziner und Infotainment zum Turbo-Diesel: Auch der frische 1.6 BiTurbo-Diesel im Opel Astra (Euro 6d-TEMP) kann überzeugen. 150 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmeter sind mehr als ausreichend für den Kompaktwagen. Ein großer Lader mit fester Turbinengeometrie und ein kleiner mit variabler sorgen für den Vortrieb, das maximale Drehmoment steht bereits ab 1.500 Umdrehungen an.

Opel startet Full-Service-Leasing

Opel geht ab sofort unter der PSA-Marke Free2Move Lease mit Full-Service-Leasing auf den Markt.
Artikel lesen >

In Verbindung mit dem exakt schaltenden Sechsgang-Getriebe kommt der kleine Opel fix aus den Puschen, der Vorwärtsdrang endet erst bei 225 km/h. Etwa sechs Liter Dieselkraftstoff gönnte sich der Astra auf einer kurzen Runde im Rhein-Main-Gebiet. Mindesten 27.720 Euro müssen Interessierte für den Opel Astra auf den Tisch legen.

Technische Daten Opel Insignia 1.6 Direct Injection Turbo

  • Länge/Breite/Höhe (in mm): 4.897/1.941/1.455

  • Leistung (kW/PS): 147/200 bei 5.500 U/min

  • Drehmoment: (Nm) 280 bei 1.650-4.500 U/min

  • Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h

  • Beschleunigung 0 – 100 km/h: 7,7s

  • Verbrauch kombiniert (nach WLTP): 7,0-6,8

  • CO2-Emissionen: 145-138 g/km

  • Effizienzklasse: C-B

  • Preis: 35.195 Euro

Technische Daten Opel Astra 1.6 BiTurbo Diesel

  • Länge/Breite/Höhe (in mm): 4.370/1.871/1.485

  • Leistung (kW/PS): 110/150 bei 4.000 U/min

  • Drehmoment: (Nm) 350 bei 1.500-2.250 U/min

  • Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h

  • Beschleunigung 0 – 100 km/h: 9,0s

  • Verbrauch kombiniert (nach WLTP): 5,7-5,2

  • CO2-Emissionen: 149-135 g/km

  • Effizienzklasse: C-B

  • Preis: 27.720 Euro

Was der Kombi alles packt

Opel Insignia: Formidabel für die Flotte

Klasse Sitze und ein Licht, das wirklich jeden dunklen Winkel ausleuchtet – das ist der Opel Insignia Sports Tourer.

Fit für die Euro 6d-Temp-Norm

Neuer Turbodiesel für den Opel Astra

Mit dem frischen Aggregat soll der Opel Astra laut dem realitätsnäheren WLTP-Zyklus mit 5,0 Litern Diesel pro 100 Kilometer auskommen.

In Europa designt

3. Generation: Kia frischt den Ceed auf

Vor allem die Platzverhältnisse überzeugen beim Kia Ceed. Auch sonst kann der Koreaner mit einigen Vorzügen punkten.

Neuvorstellung

Seat Ibiza jetzt auch mit Dieselmotor

Seat hat das Angebot für den Ibiza um einen Dieselmotor bereichert. Diesen gibt es in drei Leistungsstufen.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!