Foto: Vergölst/Kollage: bfp

Neuorganisation

Neue Verantwortlichkeiten im Vergölst-Flottengeschäft

Heinrich Bytof ist neuer Leiter Geschäfts- und Großkunden bei Vergölst. An ihn berichten Thorsten Schuckenböhmer und Sebastian Becker.

Vergölst stellt sein Flottengeschäft neu auf. Seit dem 1. Juli ist Heinrich Bytof Leiter Geschäfts- und Großkunden bei dem Werkstatt- und Reifendienstleister. An Bytof berichten Thorsten Schuckenböhmer und Sebastian Becker, die die neu geschaffenen Bereiche "Lkw und Speciality Tire" sowie "Gewerbliche Pkw, Leasingflottengeschäft und Fleetpartner" leiten.

Langjährige Erfahrung bei Vergölst

Bytof war zuvor 20 Jahre lang als Vertriebsleiter Retail in führender Funktion für Vergölst. Parallel zur Leitung des Geschäfts- und Großkundenbereichs ist er für die Integration der Reifen-John-Betriebe in Österreich verantwortlich. Bytof unterstreicht die Bedeutung des Flottengeschäfts als wichtige Geschäftssäule für Vergölst und sagt: "Mit der neuen Strukturierung ist es unser Ziel, unseren Kunden einen noch individuelleren und maßgeschneideren Service bieten zu können."

Auch Thorsten Schuckenböhmer und Sebastian Becker blicken auf eine langjährige Vergölst-Erfahrung zurück. Schuckenböhmer leitete zuvor den Großverbraucherbereich bei Vergölst, Becker trug als Leiter Backoffice Vertrieb und Kredtimanagement Verantwortung. (cfm)

Personalie

Uwe Weisser neuer Vergölst-Vertriebsleiter

Als neuer Vertriebschef bei Vergölst setzt Uwe Weisser seit dem 1. Juli verstärkt auch auf das Thema Digitalisierung.

Service-Netzwerk

Fleetpartner feiert zehnjähriges Jubiläum

Seit zehn Jahren wächst das Service-Netzwerk stetig, um eine Marktabdeckung für große und kleine Flotten zu gewährleisten.

Neuer Bereich Customer Excellence

Athlon Deutschland stellt sich neu auf

"Wir wollen unser Geschäft über das Flottenmanagement hinaus weiter ausbauen", sagte die Leiterin der neuen Abteilung, Helma Karohl.

Freie Werkstätten

Geschäfts- und Flottenkundenbetreuung: Was zeichnet Sie aus?

Mit diesen Strategien und Methoden versuchen freie Werkstätten heute, die Bedürfnisse von Fuhrparkmanagern zu befriedigen.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!