Foto: Peugeot Kommunikation

Inhaltsverzeichnis

SUV

Neuer Peugeot 2008 kommt auf den Markt

Der neue Peugeot 2008 und seine elektrische Version e-2008 kommen am Samstag zu den Händlern. Das kosten sie.

Der neue Peugeot 2008 und sein vollelektrisches Pendant Peugeot e-2008 kommen am 25. Januar 2020 auf den Markt. Der Peugeot 2008 ist ab 17.415 Euro (alle Preise netto zzgl. 19 Prozent USt.), der Stromer e-2008 ab 28.553 Euro.

Peugeot führt Service für Wallboxen zu Hause ein

Mit dem Kauf eines elektrifizierten Modells von Peugeot kann der Kunde den Installations- und Wartungsservice von Inno2grid gleich mitbuchen.
Artikel lesen

Sechs Motoren

Das neue SUV ist als Benziner, Diesel oder Stromer erhältlich, insgesamt stehen sechs Motoren zur Verfügung. Zum Marktstart gibt es zudem den 1.5-Liter-BlueHDi-Dieselmotor mit 102 PS.

Der Motor des Peugeot e-2008 liefert 136 PS, mit der 50-kWh-Batterie fährt das elektrische Modell eine Strecke von bis zu 320 Kilometern nach WLTP. An einer öffentlichen Ladestation mit 100-kW-Ladesäule lädt sich die Batterie nach Herstellerangaben innerhalb von 30 Minuten auf rund 80 Prozent der Reichweite auf.

Peugeot 2008: Selbstbewusst und auch mit E-Antrieb

Der neue Peugeot 2008 fährt auch rein elektrisch. Zudem trennt sich das SUV vom Opel-Schwestermodell Crossland X, steht auf Peugeots Kleinwagenplattform.
Artikel lesen

Fahrerassistenzsysteme ab der Basisausstattung

Bereits im Einstiegsniveau Active verfügt das neue SUV unter anderem über einen Spurhalteassistenten mit Lenkeingriff und eine Verkehrsschilderkennung. Zur Serienausstattung der Linie Allure gehören eine Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht und ein neues 3D-Kombiinstrument. (cr)

Transporter

Nissan NV300: eine Frage der Einstellung

Fahrbericht: Der Nissan NV300 in der Version „Kombi“ für den Personentransport.

    • Fahrbericht, Transporter
notbremsassistent-stadt-volvo.jpeg

Recht

Wer haftet, wenn das Fahrerassistenzsystem versagt?

Assistenzsysteme im Auto sollen Unfälle verhindern und Schäden vermeiden. Doch was ist, wenn ein elektronischer Helfer im Notfall nicht funktioniert?

    • Recht

Fahrzeugkonfiguration

Dienstwagen-Optionen: Nichts geht ohne Assistenzsysteme

Teil 2 unseres Beitrags zum Thema Fahrzeugkonfiguration: Was nutzen Car-Konfiguratoren und welche Ausstattungen sind bei Fuhrparks besonders beliebt?

    • Dienstwagen, Firmenwagen, Fuhrparkmanagement

Markenausblick

Peugeot: Französische E-Volution

Peugeot startet in Sachen Elektromobilität durch. Vorreiter ist Anfang kommenden Jahres der Kleinwagen e-208, später folgt der Kompakt-SUV e-2008.

    • Firmenwagen, Hybrid-Antrieb, Elektro-Antrieb

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!