Foto: Renault

Alles aus einer Hand

NewMotion ist Ladepartner der Groupe Renault

Der Anbieter von Ladelösungen für E-Autos bietet zwei spezielle Ladepunkte und weitere Services für Renault-Kunden an.

Inhaltsverzeichnis

NewMotion, Anbieter von Ladelösungen für Elektroautos, ist offizieller Ladepartner der Groupe Renault für deren vollelektrische Renault-Z.E.-Fahrzeugreihe geworden. Dazu gehören die Modelle Renault Zoe, Kangoo Z.E., Master Z.E. und die Twizy-Serie. NewMotion liefert die Hardware für die neuen Renault-Edition-Home-Ladepunkte, die in 19 europäischen Ländern erhältlich sein werden.

So stellt sich Aral die Mobilität der Zukunft vor

Das Unternehmen Aral kommt in seiner Studie zu erstaunlichen Erkenntnissen. Die Tankstelle soll dabei eine besondere Rolle spielen.
Artikel lesen >

"Intelligentes Laden für ein breites Publikum"

"Mit zehn Jahren Erfahrung in der E-Mobilitätsbranche haben wir Pionierarbeit für intelligente Ladelösungen für Haushalte und Unternehmen geleistet", sagt Sytse Zuidema, CEO von NewMotion. "Nun arbeiten wir mit Renault zusammen, um spezielle Heimladepunkte für alle Renault-Elektrofahrzeuge zu entwickeln und einem breiten Publikum intelligentes Laden zu ermöglichen."

Die Groupe Renault habe dazu beigetragen, Elektrofahrzeuge massentauglich zu machen, weshalb das Unternehmen ebenfalls ein echter Vorreiter der E-Mobilitätsbranche ist. "Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft und sehen darin einen großen Schritt nach vorne für die E-Mobilität", so Zuidema.

Shell: Strom laden statt Sprit zapfen

Die Tankstellenkette will noch in diesem Jahr in Deutschland ins Ladesäulengeschäft einsteigen.
Artikel lesen >

"Gebündeltes Know-How"

"Wir freuen uns, NewMotion als unseren Partner für Ladelösungen an Bord zu haben. Renault-Fahrern den Zugang zu Ladepunkten zu erleichtern stellt nur den ersten Schritt dieser Zusammenarbeit dar. In Zukunft wird unser gebündeltes Know-How vielfältige neue Möglichkeiten eröffnen", sagt Eric Feunteun, Electric Vehicle Program Director bei Groupe Renault.

"Die hochwertigen Lösungen von NewMotion bieten unseren Kunden nicht nur ein großartiges Fahrerlebnis, sondern ermöglichen auch intelligente Ladevorgänge. Wir bieten jetzt eine Lösung aus einer Hand: Unsere Kunden erhalten sowohl ihr Elektrofahrzeug, als auch ihren Ladepunkt direkt von Renault."

Mit dem Home Basic | Renault Edition und dem Home Advanced | Renault Edition wird NewMotion zwei verschiedene Ladepunkte für Renault anbieten. Sie ermöglichen Ladevorgänge mit bis zu 11 kW und verfügen über ein dynamisches Leistungsmanagement zur automatischen Optimierung der Stromverteilung zwischen Haus und Ladepunkt.

Renault Alaskan: Japanischer Wein

Robuste Pick-ups mit Lifestylecharakter, dafür kennt man die Franzosen – nicht. Umso mehr überrascht Renault mit dem Alaskan, dem Franzosen mit japanischen Genen. Wir waren mit ihm unterwegs.
Artikel lesen >

"Ladeverhalten online einsehen"

Darüber hinaus verfügt die Home Advanced | Renault Edition über eine Benutzerzugriffskontrolle und WLAN-Konnektivität, um smartes Lademanagement zu ermöglichen. Das erhöht die Verfügbarkeit von Ladeservices für Renault-Fahrer zu Hause. "Sie können beispielsweise ihr Ladeverhalten online ansehen. Dienstwagenberechtigte können so unter anderem ihre Stomkosten beim Laden mit dem Arbeitgeber abrechnen," sagt Andrew Han, Sales Mangager Germany bei NewMotion.

Da die Ladepunkte der Shell-Tochter NewMotion jetzt zum Zubehörsortiment von Renault gehören, können Renault-Kunden sowohl ihr Elektrofahrzeug als auch ihre Ladestation direkt bei Renault kaufen, sofern diese in ihrem Land verfügbar ist. (Red./cr)

Umfrage unter Elektroauto-Fahrern

E-Auto-Fahrer haben Angst vor Mangel an Ladepunkten

Fahrer von Elektroautos in Europa wünschen sich ein umfassendes und leicht zugängliches Ladenetz. Das ergab eine aktuelle Umfrage von Newmotion.

Kooperation

Volvo und Newmotion sind Partner

Gemeinsam bieten sie ein kombiniertes Programm aus Leasing und Ladeservice.

Lieferbar ab September

Newmotion bietet eichrechtskonforme Ladepunkte

Damit sind die Messwerte an den Säulen für den Verbraucher sichtbar und er kann die Abrechnungen stets überprüfen.

E-Mobilitätsprojekt Elbe

Ladepunkte von Newmotion in Hamburg zertifiziert

Das Elbe-Projekt in Hamburg will die E-Mobilität vorantreiben. Nach der Zertifizierung winken für Newmotion-Kunden Zuschüsse für die Errichtung von Ladepunkten.

Whitepaper Alternative Antriebe

Whitepaper Alternative Antriebe

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema Alternative Antriebe für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!