Foto: Opel Automobile GmbH

Für lange Fahrten

Opel bietet Business-Modelle speziell für Dienstwagenfahrer

Die Rüsselsheimer haben ihre Fahrzeuge passend für Vielfahrer ausgestattet. Hinzu kommen weitere Opel-Leistungen zur Erleichterung des Fuhrparkalltags.

Inhaltsverzeichnis

Opel lässt den neuen Astra sowie das SUV Grandland X und den Insignia auf Wunsch als optimal ausgestattete Business-Modelle vorfahren - speziell für Dienstwagenfahrer und Gewerbetreibende. So sind die Varianten Business Edition und Business Innovation (Insignia und Grandland X) respektive Business Elegance (Astra) speziell auf die Bedürfnisse von Dienstwagen- und Vielfahrern zugeschnitten.

Viel Neues unter der Astra-Haube

Nach außen zeigt er es nicht, aber im Kern ist der Opel Astra von Grund auf renoviert. Die neuen Dreizylinder-Motoren und Getriebe machen ihre Sache gut.
Artikel lesen >

Business-Pakete für lange Dienstreisen

Beispiel neuer Astra Business Edition: Der Astra verfügt über einen 110 PS starken 1.2 Direct Injection Turbobenziner mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Zum Einstiegspreis von 16.803 Euro (zzgl. 19 Prozent MwSt.) bietet der Fünftürer serienmäßig Assistenzsysteme wie Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie einen Parkpilot fürs Heck.

Hinzu kommen Features wie automatisches Abblendlicht und automatisch abblendender Innenrückspiegel. Das Apple-Carplay- und Android-Auto-kompatible Multimedia-Radio mit sieben Zoll großem Farb-Touchscreen ist ebenfalls an Bord.

Der ab 21.634 Euro netto bestellbare Astra Business Elegance verfügt darüber hinaus über Frontkamera, Park and Go-Paket mit automatischem Parkassistenten, Toter-Winkel-Warner und Rückfahrkamera sowie adaptives, blendfreies LED-Matrix-Licht. Fahrer und Beifahrer sitzen auf zertifizierten ergonomischen Sitzen. Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und das Infotainment-System Multimedia Navi Pro inklusive acht Zoll großem Farb-Touchscreen sollen weite Fahrten angenehm gestalten.

Automatik für den Opel Crossland X

Opel weitet sein Antriebs-Angebot für den Opel Crossland X aus: Ab sofort gibt es den kleinen SUV in der Kombination Benziner plus Automatikgetriebe.
Artikel lesen >

Opel-Servicepakete für den effizienten Fuhrpark

Dazu will Opel mit Dienstleistungen von Flexcare über spezielle Inspektionspakete bis hin zum Mobilservice und Service4fleet das mobile Arbeitsleben leichter und effizienter machen. Mit dem Opel Mobilservice etwa haben die Fahrer in über 40 europäischen Ländern rund um die Uhr Unterstützung im Notfall, Soforthilfe vor Ort und erhalten weitere Service-Leistungen. Außerdem bietet Opel diverse Inspektionspakete und eine UVV-Fahrzeugprüfung an.

Opel Service4fleet soll die gesamte Fuhrparkkoordination und ‑verwaltung einfacher gestalten. Geboten werden unter anderem ein bundesweit einheitliches Dienstleistungsangebot, ein flächendeckendes Servicenetz sowie eine elektronische Auftragsabwicklung mit den Opel-Partnern über das Opel-Serviceportal. Opel Flexcare schließlich enthält je nach gewähltem Paket Anschlussgarantien und Inspektionen gemäß Opel Serviceplan sowie den Austausch wesentlicher Verschleißteile. (cr)

Neue Antriebe

Viel Neues unter der Astra-Haube

Nach außen zeigt er es nicht, aber im Kern ist der Opel Astra von Grund auf renoviert. Die neuen Dreizylinder-Motoren und Getriebe machen ihre Sache gut.

Opel Insignia und Opel Astra

Neue Turbomotoren für die Opel-Gang

Das wird nicht nur Vielfahrer freuen: Der Opel Insignia fährt mit einem neuen Turbo-Benziner vor. Auch der Opel Astra bekommt ein taufrisches Aggregat.

Kaufberatung

Opel Grandland X: SUV-Zuwachs für den Fuhrpark

In Sachen Platz und Ausstattung lässt der Opel Grandland X in seinem Segment kaum einen Wunsch offen. Liest man die Optionsliste genau, kann man sogar sparen.

Teil 1 der bfp-Serie

Konnektivität im Dienstwagen – das bieten deutsche Autobauer

Infotainment gewinnt an Bedeutung, wie auch die Ausstattung von Flottenfahrzeugen zeigt. Was wird bei deutschen Herstellern geordert? Was gibt es in Serie?

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!