News 17.08.2017

Opel erweitert Vivaro-Palette

Tourer und Combi+ fürs Business

Opel erweitert die Vivaro-Palette um zwei neue Modelle: den Tourer und dem Combi+. Beide bedienen eine eigene Käufergruppe.

 - Der Opel Vivaro Tourer taugt fürs Business.
Der Opel Vivaro Tourer taugt fürs Business.
Opel

Wer während der Autofahrt arbeiten und wichtige Meetings abhalten möchte, der wird nun bei Opel fündig. Die Rüsselsheimer bieten den Van Vivaro nun als „Tourer“-Version mit Fokus auf Business-Anwendungen an. Hervorzuheben ist hier, dass sich die auf Schienen montierte zweite Sitzreihe um 180 Grad drehen lässt um eine Sitzgruppe zu bilden. Optional gibt es für die zweite Reihe auch zwei Einzelsitze, die sich um 360 Grad drehen lassen. Wer will, kann diese auch mit Leder beziehen. Um Smartphones, Tablets und Co. auch während der Fahrt laden zu können, finden sich im Fond des Tourer zwei USB- sowie ein 220-Volt-Anschluss. LED-Deckenleuchten sowie eine Klimaanlage runden das Bild im „Geschäftsabteil“ des Tourer ab.

Für etwas handfestere Einsätze bringt Opel zusätzlich den Vivaro Combi+. Hier finden bis zu neun Personen beispielsweise auf dem Weg zur Baustelle Platz. Die beiden Sitzreihen im Fond sind ohne Werkzeug demontierbar und die zweite Bank lässt sich komplett umklappen. Außerdem gibt es Schiebefenster, optionale Fußraumteppiche und auf Wunsch auch eine zweite seitliche Schiebetür. SP-X

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.