Foto: Opel Automobile GmbH

Service digitalisiert

Opel: Mehr Transparenz für Werkstatt-Kunden

"Sichtprüfung abgeschlossen", "Bereit zur Abholung": Mit MyDigitalService ist der Kunde jederzeit darüber informiert, was gerade mit seinem Fahrzeug passiert.

Opel bietet einen neuen Service an: Nachdem der Kunde sein Auto in der Werkstatt abgegeben hat, wird er mit dem kostenlosen MyDigitalService ständig auf dem Laufenden gehalten, wie weit die Arbeiten an seinem Fahrzeug fortgeschritten sind.

Ständige Updates zum Servicestatus

Benachrichtigungen begleiten die Werkstattschritte "Ankunft", "Sichtprüfung abgeschlossen", "Im Service" und "Bereit zur Abholung", so dass der Kunde bei Bedarf jederzeit die volle Transparenz hat. Ist die Inspektion oder Reparatur erledigt, werden die Halter darüber informiert, wann das Auto abholbereit ist. Das funktioniere wie eine Paketverfolgung nach einer Online-Bestellung, erklärt Tobias Theile, Manager Customer Journey bei Opel.

Opel erfindet den Corsa neu

Opel stellt den Corsa auf die PSA-CMP-Plattform. Generation sechs kommt stets fünftürig, wirkt deutlich dynamischer und fährt auf Wunsch rein elektrisch.
Artikel lesen >

Unvorhergesehen auftauchende Mängel dokumentieren die Mechaniker der teilnehmenden Opel- Partner mit einem Video oder Foto. Per SMS oder E-Mail bekommen Opel-Besitzer einen personalisierten Link. So können sie das Foto oder Video abrufen und erhalten darüber hinaus eine Kostenkalkulation – etwa wenn ein Reifen gewechselt oder die Bremsbeläge erneuert werden sollten. Das umständliche Hin-und-Her-Telefonieren mit dem Autohaus entfällt.

Reparaturaufträge online erteilen

Auf Basis aller Informationen entscheiden die Kunden dann, welche Arbeiten ausgeführt werden. Die Reparaturaufträge können online erteilt oder abgelehnt werden. So behält der Auftraggeber während des gesamten Werkstattbesuchs die volle Kostenkontrolle. Zudem liegen ihm alle Nachweise in digitaler Form vor.

Der Service wird europaweit derzeit in rund 20 Ländern angeboten, darunter Deutschland, Italien sowie Spanien, und sukzessive ausgebaut. (cr)

Informationen in Echtzeit

BMW automatisiert seinen Werkstatt-Service mit WhatsApp

Wenn der Andrang in der Werkstatt groß ist, ist Kommunikation mit den Kunden oft schwierig. Die BMW-Hauptniederlassung München geht jetzt neue Wege.

Werkstattleistungen

Interview mit Euromaster

Seit einigen Jahren nutzen Fahrer von Firmenfahrzeugen bei Euromaster neben dem Reifenservice auch Werkstattleistungen. Im Interview zeichnet der Verkaufsdirektor von Euromaster, Michael Bogateck, den Weg des Dienstleisters vom Zwei-Mal-im-Jahr-Experten zum täglichen Begleiter seiner Flottenkunden nach.

Kundendienst erweitert

Citroën führt "Service 24/7" ein

Bei Citroën kann der Kunde sein Auto künftig rund um die Uhr zum Händler bringen oder dort abholen.

Basiswissen Fuhrparkmanagement

Das sind die wichtigsten Leasingformen

Kilometer- oder Restwertleasing, Full-Service- oder Finanzierungsleasing: bfp fuhrpark & management verrät, welches Leasingmodell zu Ihrem Fuhrpark passt.

Whitepaper Alternative Antriebe

Whitepaper Alternative Antriebe

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema Alternative Antriebe für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!