Foto: SP-X

Statistisches Bundesamt

Pendlerpauschale wird hauptsächlich fürs Auto genutzt

Mehr als 6,7 Millionen Deutsche profitieren von der Pendlerpauschale. Die meisten nutzen sie fürs Auto - dabei gilt sie auch für andere Verkehrsmittel.

RVon der Pendlerpauschale profitieren in Deutschland rund 6,7 Millionen Steuerzahler. Davon gaben 86 Prozent oder 5,8 Millionen an, für mindestens einen Teil der Strecke das Auto zu nutzen. Das teilte das Statistische Bundesamt auf Basis von Steuerdaten für das Jahr 2015 mit.

Geplantes Klimaschutzprogramm der Bundesregierung

Die tatsächliche Zahl der Pendler, die mehr als 20 Kilometer Arbeitsweg haben, war sogar noch höher, da Ehepaare und Lebenspartnerschaften als ein Steuerpflichtiger gezählt werden.

Sicherheit für Radfahrer: ADAC prüft Großstädte

Der ADAC hat sich 120 Routen in zehn deutschen Großstädten angeschaut. Wie sicher sind sie für Radfahrer? Das Ergebnis ist gemischt.
Artikel lesen >

Die Statistiker haben die Zahl mit Blick auf das geplante Klimaschutzprogramm der Bundesregierung zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht. Das Eckpunktepapier enthält Pläne, die Pendlerpauschale von derzeit 30 Cent auf 35 Cent ab dem 21. Kilometer zu erhöhen. Damit sollen höhere Kraftstoffpreise ausgeglichen werden. (SP-X/cr)

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM DIESELFAHRVERBOT IN STÄDTEN

Dieselfahrverbote: Was Fuhrparkmanager jetzt wissen müssen

Kommunen dürfen Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängen. Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig sorgt für Verunsicherung – auch bei vielen Fuhrparkverantwortlichen.

Neue Aral-Studie

Trendumkehr: Pendler fahren wieder mehr Auto

Laut einer Aral-Studie halten die meisten das Auto für flexibel und bequem. Jeder Zweite kann sich im Berufsverkehr sogar entspannen.

Zulassungen

Deutliches Diesel-Dilemma

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) hat das aktuelle DAT Diesel-Barometer publiziert.

So vermeidet man Fallstricke

Der Dienstwagen in der Steuererklärung

Wie werden die Kosten eines Unfalls mit dem Dienstwagen steuerlich behandelt? Und was gilt bei Familienheimfahrten und Dienstreisen? bfp erklärt, wie das Finanzamt rechnet.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!