Foto: Volvo Cars

Alexander Lux neu an Bord

Polestar: Neuer Leiter der deutschen Geschäftseinheit

Alexander Lutz wird neuer Managing Director von Polestar und übernimmt dort die Leitung der deutschen Geschäftseinheit.

Alexander Lutz ist neuer Leiter der deutschen Geschäftseinheit von Polestar. Als Managing Director führt er künftig die in Köln ansässige Organisation, die sich vor allem auf die Bereiche Vertrieb, Marketing, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit konzentriert.

Digitales Vertriebsmodell

Polestar ist die elektrische Performance-Marke der Volvo Car Group und der Zhejiang Geely Holding. Alexander Lutz war zuletzt bei der italienischen Sportwagenmarke Maserati für das weltweite Marketing verantwortlich.

Volvo verrät den Preis des Polestar 2

Der vollelektrische Polestar 2 wurde Anfang des Jahres vorgestellt, nun stehen die Preise und weitere Details fest.
Artikel lesen >

Alle Fahrzeuge von Polestar werden im Rahmen eines digitalen Vertriebsmodells online und direkt über Polestar verkauft. In ausgewählten Innenstädten eröffnet die Marke zudem sogenannte Polestar Spaces, in denen Polestar-Experten die Kunden mit Produktinformationen und Probefahrten unterstützen.

Polestar 2 kommt im ersten Halbjahr 2020

Das erste vollelektrische Modell Polestar 2 kommt im ersten Halbjahr 2020. Bestellungen für den Plug-in-Hybrid Polestar 1 und Reservierungen für den Polestar 2 werden über www.polestar.com entgegengenommen.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass Polestar mit diesem herausragenden Design und dem einzigartigen Vertriebsmodell einen enormen Einfluss in Deutschland haben kann", sagt Alexander Lutz. (cr)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!