Foto: Opel

Transporter-Elektrifizierung

PSA schaltet bei Transportern den Strom an

Ab Mitte 2020 gehen Opel Vivaro, Citroen Jumpy und Peugeot Expert elektrisch ins Rennen. Die Transporter sind mit zwei verschiedenen Batteriegrößen erhältlich.

DG

Der Rüsselsheimer Automobilhersteller Opel wird den Vivaro ab 2020 auch als rein batterie-elektrische Version anbieten. Parallel bietet Peugeot auch seinen Expert als eine solche Variante an. Der Citroen Jumpy wird ebenfalls elektrisiert. Der Kunde kann bei den Transportern zwischen zwei verschiedenen Batteriegrößen je nach Einsatzzweck wählen. Sie werden mit einer 50 kWh-Batterie für bis zu 200 Kilometer oder einem 75 kWh-Akku für bis zu 300 Kilometer Reichweite nach WLTP ausgeliefert.

Alle drei Modelle basieren auf der EMP2-Plattform des Konzerns. Die Multi-Energy-Plattform ermöglicht den Einsatz von konventionellen genauso wie von elektrifizierten Antrieben. 2021 wird es mit dem Opel Combo-e dann den nächsten Nutzfahrzeug-Stromer aus Rüsselsheim geben.

E-Auto-Verkäufe: Rückgang in China und USA

Während in Deutschland und anderen EU-Ländern der Verkauf der reinen Stromer steigt, sinken die Zahlen international: vor allem in China und den USA.
Artikel lesen >

Auswahl wird immer größer

Elektro-Transporter werden immer alltagstauglicher

Die Chancen, einen passenden Transporter mit elektrischem Antrieb zu finden, steigen stetig. Diese Stromer kommen für Sie infrage.

IAA Nutzfahrzeuge

E-Transporter stark im Kommen

Demnächst kommen zahlreiche Transporter mit elektrischem Antrieb auf den Markt. Auf der IAA Nutzfahrzeuge werden die zukünftigen Serienmodelle zu sehen sein.

Markenausblick

Peugeot: Französische E-Volution

Peugeot startet in Sachen Elektromobilität durch. Vorreiter ist Anfang kommenden Jahres der Kleinwagen e-208, später folgt der Kompakt-SUV e-2008.

Corsa-e als "Volkselektroauto"

Opel präsentiert seine neuen Elektro-Modelle

Die Rüsselheimer stellen ihre Elektro-Strategie vor: Der Reigen startet mit dem neuen Corsa-e und dem Grandland X Plug-in Hybrid 4.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!