Image
avp-parken-mercedes.jpeg
Foto: Daimler AG

Autonomes Parken auf der IAA

Schöne neue Welt

Keine Parkplatzsuche mehr, kein Stress beim Ein- und Ausparken: Einfach das Auto machen lassen. Wie es funktioniert, kann man während der IAA erleben.

Während der IAA im September in München können sich Besucher über die Funktionsweise des automatisierten Parkens (Automated Valet Parking, AVP) informieren. Mehrmals täglich finden am Parkhaus Messe West Vorführungen zu AVP statt, die in Zusammenarbeit mit dem Verband der Automobilindustrie und zehn Projektpartnern aus dem Hersteller- und Zuliefererbereich durchgeführt werden. Gezeigt wird etwa die Über -und Rückgabe des Fahrzeuges im Parkhaus, das autonome Einparken des Fahrzeuges sowie unterschiedliche automatisierte Dienste rund um das Fahrzeug, wie beispielsweise das Waschen und Laden während des Parkhausaufenthalts. (Elfriede Munsch/SP-X)

Foto: Timo Bürger/bfp

Unterwegs im SUV-Coupé

BMW X2: Schön sportlich, schön schnittig

Sieben X-Modelle hat BMW mittlerweile im Angebot. Die geraden Zahlen stehen für die sportlichen, Coupé-artigen Vertreter. Auch so beim BMW X2 – oder etwa nicht?

Foto: Dennis Gauert

Fahrbericht Nissan Navara N-Guard 2.3 dCi 4x4

Oh wie schön ist Navara

Um auch für die höheren Ränge einen ausgezeichneten Sitzplatz zu bieten, ist der Navara seit der IAA Nutzfahrzeuge 2018 auch als N-Guard zu bekommen. Wir haben ihn gefahren.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!