Foto: Shell

Digitale Zahlsysteme

Shell vereinfacht kontaktloses Bezahlen

Das Shell-System Smartpay ist jetzt automatisch in die Fuhrparkmanagement-Software integriert. Auch die Nutzung über eigene Apps ist möglich.

Vor dem Hintergrund der steigenden Beliebtheit kontaktloser Zahlungsmittel passt Shell den Anmeldeprozess für seine Lösung Smartpay an. Der Service ist ab sofort standardmäßig in der Fuhrparkmanagement-Software "Shell Fleet Hub" hinterlegt. Ein vorherige Kontakt zum Kundenservice ist nun nicht mehr nötig, Flottenmanager können sich nun direkt für Smartpay anmelden und die Tankkarten freischalten.

Außerdem bietet Shell seinen Geschäftskunden an, Smartpay auch in eigenen Apps zu implementieren. Dafür stelle man eigene Programmierschnittstellen bereit, so die Hamburger. "Wir haben die Software für kontaktloses Bezahlen und stellen diese gern unseren Kunden zur Verfügung – auch zur Nutzung in ihren eigenen Apps", so Euroshell-Geschäftsführer Rainer Klöpfer. (cfm)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!