Foto: Sixt Leasing

Mikromobilität

Sixt Neuwagen bietet E-Roller-Leasing an

Kunden können die schwedische Vässla 2 sofort bestellen, die Aktion ist allerdings begrenzt.

Der Leasing-Anbieter Sixt Leasing SE will sein Produktportfolio erweitern: Über die Plattform sixt-neuwagen.de bietet er erstmals ein Online-Leasing für Elektroroller an. Privatkunden können das neueste Modell des schwedischen Herstellers Vässla ab sofort bestellen. Die Aktion ist auf 100 Exemplare des Vässla 2 Electric Roller in der Farbe Schwarz begrenzt.

Sixt: Drei Dienste in einer App

Das Unternehmen bietet ab sofort seinen Kunden digitale Autovermietung, Carsharing und Ride-Hailing aus einer Hand an.
Artikel lesen >

Reichweite von 40 bis 60 Kilometern

Der batteriebetriebene Roller ist mit einem 1.200 Watt-Motor von Bosch ausgestattet, verfügt über eine Reichweite von 40 bis 60 Kilometern und kann bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h beschleunigen.

Die Laufzeit des Vario-Finanzierungsvertrags beträgt 36 Monate bei einer Laufleistung von 2.000 km pro Jahr,die Lieferung ist kostenlos. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit besteht eine Kaufoption.

Sixt: Steigerung der betrieblichen Mobilität

Vinzenz Pflanz spricht mit bfp über ein neues Mobilitätskonzept: Autovermietung, Carsharing und weitere Produkte sind nun in einer Plattform vereint.
Artikel lesen >

"Mit dem E-Roller Vässla 2 erweitern wir unser Produktspektrum um ein weiteres attraktives Angebot", sagt Felix Frank, Managing Director Online Retail bei der Sixt Leasing SE. "Insbesondere in den deutschen Großstädten ist die Nachfrage nach umweltfreundlichen und günstigen Mikromobilitätslösungen hoch. Damit unsere Kunden ihre Elektroroller noch diesen Sommer nutzen können, haben wir das Kontingent beim Hersteller vorreserviert." (Red./cr)

Rechtsvorgaben E-Scooter

Augen auf beim E-Scooter

E-Scooter sind in Mode und auch für manchen Fuhrpark interessant. Aber: Einfach so sollten Sie Ihre Mitarbeiter nicht auf den Elektroroller lassen.

Leistungsspektrum erweitern

Sixt Mobility baut seine Aktivitäten in Europa aus

Der Fuhrparkmanagementanbieter hat dazu neues Führungspersonal in Österreich, Frankreich und den Niederlanden ernannt.

Die wichtigsten Fakten

Das müssen Sie zu E-Scootern jetzt wissen

Ab dem 15. Juni dürfen E-Scooter legal auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Es wurde viel diskutiert - aber was gilt jetzt eigentlich? Eine Übersicht.

Wenn Flexibilität gefragt ist

Langzeitmiete: Der Lückenfüller

Die Langzeitmiete kann auf eine lange Liste von Vorteilen bauen. Sie schließt die Lücke zwischen Kurzzeitmiete und Leasing. Doch die Flexibilität hat natürlich ihren Preis.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!