Foto: Couplink/ Nicole Zimmermann

Jubiläum

Smarte Logistik: Couplink wird 20

Der Telematik-Spezialist erinnert an das runde Firmenjubiläum…und vertröstet die Kunden: Die bereits in den Herbst verschobene Fachtagung wandert ins Digitale.

Couplink trat vor 20 Jahren an, um Unternehmen einfache Wege in die Digitalisierung zu ermöglichen und entwickelt eigenen Angaben zufolge hardwareunabhängige Telematik-Systeme für Logistiker, Entsorger und Servicedienstleister. Die eigenen Lösungen "couplinkyourfleet" sowie "smart!matics" sollen Echtzeitkommunikation zwischen Disposition und den mobilen Einheiten ermöglichen, heißt es. Die zur letztjährigen transport logistic vorgestellte Kommunikationsplattform "smartDEB" hilft darüber hinaus beim internen Datenaustausch.

Die Gründer und Geschäftsführer Monika und Jens Uwe Tonne erinnerten vor Kurzem an das Jubiläum und verkündeten, auch nach zwei Jahrzehnten nichts ihrem Erfindergeist verloren zu haben: Als Beleg gab das Unternehmen aus der Nähe von Aachen das soeben zum dritten Mal verliehene Top 100-Siegel an. Die unabhängige Expertenjury um Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und den Wissenschaftler Nikolaus Franke ehrten das Softwareunternehmen bereits 2017 und 2018 für "besondere Innovationskraft", hieß es in einer Meldung.

Aktuell baut man die Lösung "couplinkyourfleet“ aus und integriert eine Routenoptimierung. Das zugehörige Dispo-Cockpit – die Weboberfläche für die Disponenten – werde erneuert und unter anderem um das Auswertungstool von Microsoft Power-BI ergänzt. Couplink kündigte an, die Telematik-Fachtagung von 14. bis 25. September 2020 ins Internet zu verlagern. Dazu erwartet der Anbieter über 100 Teilnehmer. (mas)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!