Foto: Robert Bosch GmbH

KÜS Trend-Tacho 2019

Starkes Interesse für alternative Mobilität

Der aktuelle KÜS Trend-Tacho zeigt, wie häufig sich Deutsche mit Fragen rund um ihr Fahrzeug beschäftigen und welche Themen besonders interessant sind.

Das Automobil, ob gekauft, geleast oder geteilt, ist für die Deutschen nach wie vor enorm wichtig. Und zwar für jüngere Nutzer mehr als für ältere Jahrgänge. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen KÜS Trend-Tacho.

Dieselanteil in Fuhrparks weiter hoch

Die jüngste Erhebung mit einer Schwerpunkt-Befragung von Fuhrparkleitern ergibt: Der Diesel ist noch längst nicht abgeschrieben.
Artikel lesen >

Für Zubehörteile sinkt die Neugier

Besonders spannend finden dabei 69 Prozent der Autofahrer die alternativen Antriebsarten. Die Vorstellung neuer Fahrzeuge ist für ebenso viele der Befragten von Interesse. Es folgen Vergleichstests mit 67 Prozent, für technische Details wie Assistenzsysteme und für konventionelle Antriebsarten zeigen noch 62 Prozent Interesse.

Die Diesel-Diskussion und sonstige Wirtschaftsthemen finden hingegen noch 52 Prozent interessant. Schlusslicht bei den Interessen an Themen rund ums Auto sind Zubehörteile wie etwa Dachboxen oder Fahrradträger. Hier zeigen nur noch lediglich 36 Prozent der vom Trend-Tacho befragten Autofahrer Interesse. (mid/et)

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!