Foto: junited AUTOGLAS

Wechsel an der Spitze

Tobias Plester verlässt Junited Autoglas

Bei Junited Autoglas gibt es Veränderungen in der Geschäftsführung. Ein Nachfolger für Tobias Plester steht noch nicht fest.

Tobias Plester, Geschäftsführer von Junited Autoglas, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch im April verlassen. Der 48-Jährige war seit 2012 Geschäftsführer des Autoglas-Serviceanbieters mit Sitz in Köln. Eine Nachfolgeregelung ist in Planung.

Schadenmanagement: schnell, einfach, effizient

Das Schadenmanagement gehört zu den Kernaufgaben des Fuhrparkmanagements. Die Prozesse verändern sich kontinuierlich, Prävention wird immer wichtiger.
Artikel lesen >

Neue Herausforderungen innerhalb der Schadenbranche

Plester fällt der Abschied nicht leicht, "weil ich mich in Köln sehr wohl gefühlt habe und das Miteinander mit den Mitarbeitern, den Junited-Werkstattpartnern, den Dienstleistern und Lieferanten sowie den Kunden mich sehr ausgefüllt hat und eine große Bereicherung für mein berufliches Leben war".

Dennoch sei die Zeit reif für eine neue Herausforderung innerhalb der Schadenbranche. "Die Junited ist mit den geschaffenen Strukturen nachhaltig gut aufgestellt. Ich hinterlasse ein intaktes Team, was gemeinsam mit den Partnern alles dafür geben wird, dass Junited weiterhin zu den Gewinnern zählt."

Über Junited Autoglas

Junited Autoglas wurde 2004 gegründet, und ist mit Sitz in Köln heute bundesweit für Flotten- und Leasinggesellschaften sowie Versicherungen als Dienstleister tätig. Die Junited-Gruppe besitzt mehr als 300 Standorten bundesweit. Seit 2015 gehört Junited Autoglas zu Belron S.A. (cr)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!