Foto: Toyota

Nur wenige Details bekannt

Toyota kündigt kleines SUV an

Es gehe um "ein völlig neues und unverwechselbares B-SUV-Modell", verraten die Japaner. Name und Marktstart sind noch geheim.

Toyota erweitert seine Modellpalette um ein kleines SUV. Der offizielle Name werde zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit dem Produktionsvolumen und dem Marktstart bekanntgegeben, hieß es von dem japanischen Autobauer.

Neues SUV basiert auf der Toyota-GA-B-Plattform

Eine stilisierte Silhouette des zukünftigen Autos hat Toyota allerdings schon in Amsterdam präsentiert. Es basiert auf der Toyota-GA-B-Plattform. Diese biete genug Flexibilität für Fahrzeuge mit unterschiedlichen Längen, Breiten, Höhen und Radständen. Gebaut wird das neue Modell bei Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) im französischen Valenciennes, wo bereits der Toyota Yaris vom Band läuft.

Zurück in die Zukunft: der Toyota Corolla in der Praxis

Mit dem Corolla will sich Toyota wieder ein größeres Stück vom Kompaktwagen-Kuchen abschneiden. bfp nahm den Kombi Touring Sports als Hybrid unter die Lupe.
Artikel lesen >

"Dieses Modell gesellt sich zum erfolgreichen Yaris in Europa. Beide Fahrzeuge werden bis 2025 etwa dreißig Prozent des Toyota Absatzes in Europa ausmachen", erklärt Matt Harrison, Executive Vice President von Toyota Motor Europe. Das endgültige Design werde nicht lange auf sich warten lassen.

"Es handelt sich dabei nicht einfach um einen Yaris mit Karosserieverkleidungen und erhöhter Bodenfreiheit, sondern um ein völlig neues und unverwechselbares B-SUV-Modell mit einem kompakten, dynamischen Design und einer eigenen Persönlichkeit", so Harrison weiter. (cr)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!