Foto: Toyota

Plug-in-Hybrid-SUV

Toyota RAV4 jetzt als Plug-in-Hybrid

Als erstes Toyota-Modell kommt der RAV4 als Plug-in-Hybrid. Preislich startet der mittelgroße Steckdosen-SUV ab rund 38.900 Euro netto.

Der neue Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 306 PS kostet netto ab rund 38.900 Euro. Zum Marktstart im Herbst offerieren die Japaner Gewerbekunden den Teilzeitstromer ab einer monatlichen Leasingrate von 399 Euro netto. Die jährliche Wartung ist im Preis inbegriffen. Mit dem optionalen Technik-Paket, das unter anderem Head-up-Display, Navi und Ladeschale für induktives Laden des Smartphones umfasst, steigt die monatliche Rate auf 449 Euro netto.

Toyota RAV4 Hybrid: SUV und sparsam

Mit dem RAV4 Hybrid gelingt Toyota ein schwieriger Spagat. Trotz Benziners unter der Haube knausert das mittelgroße SUV mit dem Sprit.
Artikel lesen >

Zur Serienausstattung der RAV4 Plug-in-Hybride gehören unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Anhängerstabilisierungskontrolle, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lenkrad- und Sitzheizung vorne und hinten sowie eine Smartphone-Integration per Apple Carplay und Android Auto. (Elfriede Munsch/SP-X/et)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!