Foto: TraXall

"Ambitionierter Wachstumsplan"

TraXall: neuer Direktor für internationales Geschäft

Leomont Wouda ist neben seiner Position bei Europas größtem unabhängigen Dienstleister für Fuhrparkmanagement auch Geschäftsführer von TraXall Belgien.

Wouda besitzt mehr als 19 Jahre Erfahrung in Fleet Management, Leasing und strategischer Geschäftsentwicklung. Er hatte mehrere leitende Managementfunktionen bei international agierenden Unternehmen inne.

Zuletzt war er bei dem global agierenden Fuhrparkmanagement-Anbieter ARI (Tochter der US-amerikanischen Holman Automotive Group) als International Sales Manager und als kaufmännischer Leiter für Benelux tätig.

TraXall mit ambitioniertem Wachstumsplan"

Ross Jackson, CEO von TraXall International, sagte: "Wir freuen uns, Leomont in unserem Team willkommen zu heißen und sind überzeugt, dass er uns dabei helfen wird, unsere Entwicklung sowie unsere ambitionierten Wachstumspläne voranzutreiben."

Das Unternehmen hat ehrgeizige Pläne: "Als eine Art Brücke werde ich die internationale Vertriebsstrategie zwischen den 15 Ländern, in denen wir in Europa, Süd- und Mittel-Amerika tätig sind, vorantreiben. Dabei arbeite ich eng mit den lokalen TraXall Unternehmen zusammen, um die Serviceleistungen und das Marketing im Sinne unseres ambitionierten Wachstumsplans abzustimmen", sagte Wouda bei seinem Antritt.

Effizientere Mobilitätslösungen" sind notwendig

Der Komplexität seiner neue Aufgabe ist sich Wouda bewusst: "Da die Menschen immer weniger an ihrem Firmenwagen hängen, wird die Mobilität von Mitarbeitern voraussichtlich komplexere, aber auch effizientere Mobilitätslösungen erfordern, die Car-Sharing, öffentliche Transportmittel und sogar Fahrräder integrieren", sagte er.

"Wir können als Dreh- und Angelpunkt solcher Lösungen fungieren, indem wir die verschiedenen Lösungswege verbinden und dabei die Daten verwalten und konsolidieren. So bieten wir Unternehmen eine transparente, globale Übersicht ihrer Kosten und Aktivitäten." (tibü)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!