Reifen

Trend: Mehr Ganzjahresreifen – weniger Sommerreifen

Statt zweimal im Jahr die Reifen zu wechseln, fahren immer mehr Autofahrer Ganzjahresreifen. Die Verkaufsstatistik des letzten Jahres macht das deutlich.

Der Jahresbericht des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) zeigt einen Trend hin zu Ganzjahresreifen. Sommerreifen werden mittlerweile weniger nachgefragt. Stiegen die Verkaufszahlen der Allrounder im Jahr 2017 um 17,1 Prozent auf 8,2 Millionen Stück, sank der Absatz der Schönwetterreifen um 5,5 Prozent auf 17,2 Millionen. Das sind zwar immer noch mehr als doppelt so viele, die All-Season-Reifen werden aber immer beliebter.

Winterreifen konstant

Die Zahl der verkauften Winterreifen blieb mit 25,5 Millionen gegenüber dem Vorjahr in etwa gleich (plus 0,8 Prozent). Insgesamt wurden 2017 rund 50,9 Millionen Pkw- und Nutzfahrzeugreifen verkauft, 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Berücksichtigt wurde jeweils der Absatz im sogenannten Ersatzgeschäft, also ohne Neuwagen-Erstausrüstung.

Wichtigster Ort für den Reifenkauf war auch 2017 der Fachhandel mit einem Anteil von 42 Prozent. Beim Vertragshändler kaufen 24 Prozent der Kunden ihre neuen Pneus, auf freie Kfz-Betriebe entfielen 17 Prozent Marktanteil. Weiterhin eine Nebenrolle spielte der Kauf im Internet mit 9 Prozent. (KH/SP-X)

"Diesel-Rückgang wird sich abflachen"

VDIK erwartet Pkw-Absatz 2019 wieder auf hohem Niveau

Der Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller blickt optimistisch in die Zukunft und begründet das mit gestiegenen Auftragseingängen.

Pkw-Markt

Hohe private Nachfrage – Flottenmarkt stagniert

Das Pkw-Geschäft mit Privathaushalten boomt, Unternehmen halten sich hingegen zurück.

Markt

Erfolgreiches Jahr für die Importeure

Sehr erfreulich hat sich der Fahrzeugmarkt in diesem Jahr für die Importeure entwickelt. Im Privatmarkt wuchs man um zehn Prozent, im Flottenmarkt gar um 14 Prozent.

Flottenmarkt

Flottenmarkt-Zulassungen: Guter Start

Der relevante Flottenmarkt legte im Januar mit einem Plus von 9,4 Prozent einen guten Start hin. Im Privatmarkt lief es aber noch besser.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!