Foto: Daimler AG

Digitale Fuhrparkdienstleistungen

V-Klasse: Mercedes Pro Connect für Gewerbekunden

Die Konnektivitätsdienste Mercedes Pro Connect für die V-Klasse bieten eine Reihe von Flottenmanagement-Funktionen, darunter ein digitales Fahrtenbuch und einen "Fahrstil-Monitor".

Inhaltsverzeichnis

Seit Dezember ist die Mercedes-Großraumlimousine V-Klasse mit dem MBux vor allem für private Nutzung bestellbar. Mit MBux wurden auch die bislang in der V-Klasse verfügbaren "Mercedes Me Connect"-Konnektivitätsdienste erweitert. Ab sofort stehen für die V-Klasse mit den Konnektivitäts- und Flottendienstleistungen von "Mercedes Pro Connect" auch den gewerblichen Kunden zahlreiche Angebote zur Verfügung, die ihren Fokus auf eine effizientere Nutzung der Fahrzeugflotte legen.

Damit bietet die V-Klasse mit Mbux wahlweise eine von beidne Konnektivitätslösungen ("Mercedes Me Connect" oder für Mercedes Pro Connect) in einem Fahrzeug an. Diese lassen sich über das Multimediasystem sowie die jeweilige Smartphone-App abrufen, sofern eine Internetverbindung besteht.

MBUX für die Mercedes V-Klasse

Ab Dezember 2019 ist die Mercedes-Großraumlimousine mit dem Multimediasystem MBUX bestellbar.
Artikel lesen >

Mercedes Pro: Verschiedene Vernetzungslösungen

Als Angebot für Fuhrparks will Mercedes Pro die Kommunikation zwischen Fuhrparkmanager, Fahrzeugen und Fahrern vereinfachen. Die Vernetzungslösung soll die Auftragssteuerung erleichtern und es ermöglichen, Fahrzeuginformationen wie Standort, Tankfüllstand oder Wartungsintervalle nahezu in Echtzeit abzufragen.

Die webbasierten Dienste von Mercedes Pro Connect umfassen für die V-Klasse unter anderem ein digitales Fahrtenbuch und eine Fahrzeugfernsteuerung, die über die Mercedes-Pro-Connect-App eine Statusabfrage bestimmter Fahrzeugfunktionen ermöglicht.

Diebstahlwarnung und "Fahrstil-Monitor"

Es gibt auch die Möglichkeit einer Diebstahlwarnung: Über das Fahrzeugmanagement-Tool wird der Fuhrparkmanager informiert, wenn ein Fahrzeug einen vermuteten Fahrzeugdiebstahl meldet. Schließlich liefern "Fahrstil-Monitor" und "Eco-Monitor" verbrauchsrelevante Daten für eine Fahrstilanalyse.

Mit der Funktion der "Optimierten Unterstützung" lassen sich Servicearbeiten rechtzeitig planen, und die "Verbesserte Navigation"enthält unter anderem Verkehrsdaten in Echtzeit und aktuelle Kartendaten. (cr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!