Foto: Traxall Germany

Marta Enguix kommt von Bayer

Verstärkung für Traxall International

Marta Enguix startet beim Flottenmanagement-Spezialisten und wechselt gewissermaßen die Seiten. Zuvor war die Spanierin als Flottenmanagerin bei Bayer tätig.

Traxall International hat Marta Enguix zur internationalen Account Managerin ernannt. Einer Meldung zufolge kommt die Managerin von der spanischen Bayer-Tochter, wo sie 14 Jahre "Markterfahrung als Beschaffung-und Flottenmanagerin" sammeln konnte. In ihrer neuen Funktion soll Marta Enguix internationale Großkunden von Traxall und die Koordination mehrerer Märkte betreuen.

Mobilität und Arbeitsplatzlösungen seien relevant, ließ Marta Enguix wissen: In ihrer vorherigen Rolle betreute sie auch das Outsourcing von Flottenverwaltungsprojekten. Die Dienstleistungen von Traxall Germany – bis 2018 war das Unternehmen insbesondere in Deutschland und Österreich als HLA Fleet Services bekannt – umfassen laut Eigenangaben Flottenmanagement, so genannte "Multi-Lieferanten-Leasing-Lösungen", strategische Mobilitätsberatung, Fahrzeugbeschaffung, Rechnungskontrolle, Fahrermanagement, Lieferkettenmanagement und globales Flotten-Reporting.

TraXall: In 20 Ländern aktiv

Seit März 2018 heißt HLA Fleet Services TraXall Germany. Matthias Rotzek, Geschäftsführer der HLA Fleet Services GmbH/Managing Director TraXall Germany im Gespräch.
Artikel lesen >

Ross Jackson, CEO von Traxall International, erklärte: "Mit einem tiefen lokalen Wissen über jeden Markt, in dem wir tätig sind, kombiniert mit einer global koordinierten Strategie, bietet Traxall International ein einzigartiges Gleichgewicht zwischen Standardisierung und Flexibilität der Flottenstrategie, der Verfahren und der Politik. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in 25 europäischen und lateinamerikanischen Ländern an. (mas)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!