Foto: SHARE NOW

Neue Marke

Vieles neu bei Share Now

Share Now, Anbieter von free-floating Carsharing, startet eine neue App, dabei werden die Fahrzeugflotten von Car2go und DriveNow zusammengeführt.

Share Now, Anbieter von free-floating Carsharing, startet am 12. November 2019 seine neue App. Zudem geht die neue Webseite www.share-now.com an den Start.

Die wichtigste Änderung gibt es für Kunden an denjenigen Standorten, an denen bislang sowohl Car2go als auch DriveNow aktiv waren. Das sind vor allem Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Mailand und Wien. Hier werden schrittweise beide Fahrzeugflotten bis zum ersten Quartal 2020 zusammengeführt und sind dann über die Share-Now-App buchbar. Damit stehen den Kunden von Share Now künftig mehr Fahrzeuge in mehr Städten zur Verfügung.

car2go schickt 400 E-Smarts nach Paris

Nach Amsterdam, Madrid und Stuttgart ist die französische Metropole nun die vierte Stadt mit einer vollelektrischen Fahrzeugflotte.
Artikel lesen >

BMW und Mini werden integriert

Wien wird der erste Standort sein, an dem Kunden ab Ende November direkt über die Share-Now-App auch BMW- und Mini-Fahrzeuge mieten können. An deutschen Standorten werden sie schrittweise integriert. An allen Standorten, an denen bisher Car2go und DriveNow verfügbar waren, werden Mitte November zudem die Geschäftsgebiete vereinheitlicht und vergrößert.

Car2go-Kunden erhalten das App-Update automatisch: Für sie erscheint am 12. November die bisherige App im neuen Design. Kunden, die bisher nur bei DriveNow angemeldet waren, werden am jeweiligen Tag der Integration auf die neue Share-Now-App umgeleitet, die sie kostenfrei im Google Play Store und App Store herunterladen können. Anschließend loggen sie sich mit ihren bisherigen DriveNow-Zugangsdaten ein. Eine erneute Registrierung ist nicht notwendig. (cr)

Neues Carsharing-Start-up

Miles: Abrechnung nach Kilometern

Das Start-up Miles bietet verschiedene Automarken in seinem Pool, die in drei Klassen unterteilt sind. Aber auch eine Tagesmiete ist möglich.

Geschäftsjahr 2018

Zahl der car2go-Kunden um ein Fünftel gewachsen

Der Carsharing-Anbieter verzeichnete im Jahr 2018 mehr als 25 Millionen Anmietungen weltweit. Die meisten Kunden hat das Unternehmen in Berlin, Chongqing in China und Madrid.

Carsharing

Car2go auf Wachstumskurs

Carsharing-Unternehmen von Daimler meldet drei Millionen Kunden weltweit.

Anteil bei über einem Viertel

Share Now setzt immer mehr auf Elektroautos

Der Carsharing-Anbieter will die Zahl der E-Fahrzeuge an den europäischen Standorten im Laufe des Jahres auf über 4.000 steigern.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!