Image
Foto: Vimcar

Telematik

Vimcar integriert Fahrverhaltenanalyse

Der Telematikanbieter nimmt die KI-gestützte Fahrverhaltenanalyse von Zendrive in seine Software-Suite „Vimcar Fleet“ auf.

Vimcar erweitert seine Software-Suite „Vimcar Fleet“ um ein weiteres Modul: Optional steht Fuhrparkmanagern nun auch eine voll integrierte Fahrverhaltensanalyse zur Wahl. Die Ermittlung der Daten erfolgt über die Sensoren von Smartphones in Kooperation mit Zendrive, einer Plattform für KI-gestützte Fahranalysen.

Basis der Analyse sind gesammelte Daten unter anderem zum Bremsverhalten, zur Geschwindigkeit, zur Beschleunigung, zur Smartphone-Nutzung während der Fahrt oder auch zum Verhalten in Kurven. Diese Kategorien werden als einzelne Punktwerte wiedergegeben, aus welchen wiederum ein Gesamtwert ermittelt wird. Diese Grundlage ermöglicht es, laut Vimcar, Anreize für eine umweltfreundliche, materialschonende und sichere Fahrweise zu setzen. Basierend auf den Daten können Fahrer gezielt geschult oder etwa auch belohnt werden.

Bestimmte Branchen, wie Personentransport oder Logistik, sind beispielsweise verpflichtet, ihre Fahrer nicht nur regelmäßig zu schulen, sondern auch, deren Fahrverhalten zu erfassen. 

Zum Thema Datenschutz lässt der Anbieter verlauten, berufliche könnten von privaten Fahrten durch De- und Reaktivierung der Analyse voneinander getrennt werden. (deg)

Image
Invers_Driving_Analysis.jpeg
Foto: Invers

Telematik

Fahrtenanalyse erkennt temperamentvolle Fahrer

Invers bietet ab dem Januar eine erweiterte Fahrtenanalyse für seine „Cloud-Boxx“ an. Die erkennt ruppige und schnelle Fahrer sowie Unfälle.

Foto: Park Now

Auch in Hamburg, Frankfurt und Köln

Park Now bietet Parkraumanalyse

Vom Berufsverkehr zur Parkplatzsuche – ein schlechter Start in den Feierabend. Park Now möchte den Stress bändigen und arbeitet in der Stellplatz-App neuerdings nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Image
Foto: DKV Mobility

Fuhrparkmanagement

DKV Mobility erweitert um neues Analyse-Tool

„DKV Analytics“ stellt umfangreiche Flottendaten zusammen, die selbst strukturiert, nachverfolgt und gespeichert werden können.

Foto: Vimcar

Fuhrparksoftware zur Kostenkontrolle

Vimcar stellt neue Kostenanalyse vor

Das neue Tool des Fuhrparksoftware-Anbieters zeigt Unstimmigkeiten wie etwa zum Tankvolumen oder Kraftstoffverbrauch.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!