Foto: Vimcar

Digitale Lösungen

Vimcar startet "Fleet App"

Via eigener App lassen sich die bekannten Funktionen der Vimcar-Software nun auch vom Smartphone aus steuern.

Mobiles Fuhrparkmanagement von Vimcar. Mit der "Fleet App“ können Fuhrparkverantwortliche die bekannten Software-Funktionen des Berliner Anbieters auch vom Smartphone aus nutzen. Ein Beispiel ist das Fahrzeug-Tracking in Echtzeit. "So kann auf Notfälle oder kurzfristige Kundenanfragen schnell und effizient reagiert werden", sagt Vimcar-Geschäftsführer Andreas Schneider. "Gleichzeitig können aber beispielsweise auch Liefertermine und Hausbesuche transparent und exakt kommuniziert werden."

Voraussetzung für die Anwendung der App-Funktion ist die Nutzung des Vimcar-Systems, das sich über die OBD-Schnittstelle der Fahrzeuge installieren lässt. Die neue App steht im Apple App Store und im Google Play Store zum Download bereit. (cfm)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!