Foto: BASIL-FOTOGRAFIE

Strategische Partnerschaft mit TÜV SÜD

Volkswagen Financial Services steigen bei FleetLogistics ein

Die Volkswagen-Finanztochter beteiligt sich mit 60 Prozent an einer der größten Fuhrparkmanagement-Gesellschaften weltweit.

Die Volkswagen Financial Services AG beteiligen sich mit 60 Prozent an der FleetCompany GmbH aus Oberhaching. Diese agiert unter dem Markennamen FleetLogistics in mehr als 70 Ländern. Die restlichen 40 Prozent bleiben weiterhin in Besitz der TÜV SÜD Auto Service GmbH in München, zuvor Alleingesellschafterin. Die Kartellbehörden müssen der Partnerschaft noch zustimmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Elektromobilität rückt verstärkt in den Fokus

Bei der Neuausrichtung von VW spielt die Elektromobilität eine Hauptrolle. Ab 2022 sollen in Emden und Hannover rein elektrische Fahrzeuge vom Band laufen.
Artikel lesen >

"Mobilitätsangebote für Flottenkunden bündeln"

"Gemeinsam mit unserem strategischen Partner TÜV SÜD werden wir Mobilitätsangebote für Flottenkunden bündeln und weiterentwickeln. Dabei ist insbesondere die starke internationale Ausrichtung von FleeetLogistics für unsere weltweiten Finanzdienstleistungsaktivitäten eine hervorragende Ergänzung," sagt Lars Henner Santelmann, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Financial Services AG.

"Mit dieser strategischen Partnerschaft gelingt es uns, unseren Flottenkunden einen signifikanten Mehrwert zu liefern", sagt Patrick Fruth, CEO Division Mobility TÜV SÜD. "Wir haben uns vorgenommen, das bestehende Geschäftsmodell in die intermodale Mobilität zu transferieren. Hierzu werden wir zukünftig zusätzliche Services aus dem Joint Venture heraus anbieten können."

Dazu habe man vereinbart, die Markenneutralität des Fahrzeugportfolios sowie die Unabhängigkeit von Leasinggesellschaften beizubehalten.

Volkswagen startet Flotten-Services auf US-Markt

Unter dem Namen „VWGoA Fleet Services“ stehen ein neues Full-Service-Leasing und weitere Flottenmanagement-Dienstleistungen zur Verfügung.
Artikel lesen >

CarMobility-Geschäfte gehen an FleetLogistics

Gepant ist, das Geschäft der CarMobility GmbH, einer hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, an FleetLogistics zu übergeben. CarMobility ist als unabhängige Fuhrparkmanagementgesellschaft seit 2006 in Deutschland aktiv und verfügte zum Jahresende 2018 über einen Bestand von rund 40.000 Verträgen.

Volkswagen ist nun Ökostrom-Anbieter

"Wir wollen uns als zuverlässiger Partner für innovative Energielösungen rund um Haushalt und Elektro-Fahrzeug etablieren", sagt Thorsten Nicklass, designierter CEO der VW-Stromtochter Elli.
Artikel lesen >

"CarMobility hat sich in den letzten Jahren in Deutschland sehr positiv entwickelt, konnte einen großen Kundenstamm aufbauen und viele neue Produkte am Markt etablieren", so Santelmann. "Um diesen Trend fortzusetzen, benötigen wir aber Skaleneffekte, die nur über eine internationale Ausweitung des Geschäfts realisierbar sind." Genau das sei nun über die Bündelung der Aktivitäten bei FleetLogistics möglich. (Red./cr)

Online-Gebrauchtwagenhandel

Daimler steigt bei heycar ein

Die von Volkswagen im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Online-Gebrauchtwagenplattform konnte Daimlers Finanzsparte als Investor und Partner gewinnen.

Ausbau des Mobilitätsgeschäftes

Volkswagen Financial Services kaufen LogPay

Langfristig plant die Volkswagen-Finanztochter, das gesamte Tankkarten- und Servicegeschäft in LogPay zu integrieren.

LogPay erweitert sein Netz

Mit LogPay-Karte bei Agip tanken

LogPay baut das Netz für seine Tankkarten weiter aus. Nun kommen 470 weitere Tankstellen dazu.

Flottenmanagement

Volkswagen startet Flotten-Services auf US-Markt

Unter dem Namen „VWGoA Fleet Services“ stehen ein neues Full-Service-Leasing und weitere Flottenmanagement-Dienstleistungen zur Verfügung.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP030 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!