Foto: Volvo Cars

Kürzere Wartezeiten

Volvo-Autoversicherung: Schadenfälle digital einreichen

Die Volvo-Autoversicherung will Warte- und Reparaturzeiten verringern und setzt daher auf digitale Schadenmeldung und Begutachtung per Live Stream.

Inhaltsverzeichnis

Bei der Volvo-Autoversicherung können künftig fast alle Schadenfälle digital bei der Versicherung eingereicht werden. Ziel ist es, die Wartezeit der Kunden auf ihr Auto zu reduzieren und bei den Volvo-Servicepartnern den bürokratischen und zeitlichen Aufwand zu verringern.

Größere Schäden per E-Mail mit Bildern melden

Bislang werden die meisten Schadenfälle auf Basis eines elektronischen Kostenvoranschlags abgewickelt. Komplexe Schäden werden häufig zunächst vor Ort im Autohaus von einem Gutachter besichtigt. Das geht ab sofort einfacher. Bei kleineren Schäden reicht es nun aus, die Schadenmeldung mit Bild und Rechnung an die Versicherung zu senden. Eine vorherige Reparaturfreigabe wie bisher ist nicht mehr nötig.

Größere Fahrzeugschäden werden per E-Mail mit Bildern gemeldet. An Werktagen kommt innerhalb von drei Stunden entweder telefonisch oder per E-Mail eine Rückmeldung durch die Autoversicherung – und in den meisten Fällen die sofortige Reparaturfreigabe.

Digitale Schadenmeldung mit Myschaden24

Das Start-up Myschaden24 hat eine App entwickelt zur Schadenmeldung per Smartphone oder Tablet direkt am Fahrzeug.
Artikel lesen >

"Volvo gehört damit in Deutschland zu den ersten Automobilunternehmen, die die Schadenabwicklung mit seinem Partner, der Allianz Versicherung, nahezu vollständig digitalisieren und damit beschleunigen", so Thomas Mengelkoch, Geschäftsführer des Joint Ventures VCIS Germany GmbH.

Begutachtung per Live-Stream

Wenn bei komplexeren Schäden eine Besichtigung durch einen Gutachter erforderlich sein sollte, kann diese über eine App per Live Stream erfolgen, wenn die Werkstatt die entsprechenden technischen Voraussetzungen erfüllt, also WLAN und ein mobiles Gerät wie Smartphone oder Tablet. Das dauert nach Angaben der Versicherung in der Regel nur zehn Minuten. Im Anschluss stellt die Versicherung dem Autohaus die Kalkulation per E-Mail zu. (cr)

Für Fahrzeugflotten geeignet

Digitale Schadenmeldung mit Myschaden24

Das Start-up Myschaden24 hat eine App entwickelt zur Schadenmeldung per Smartphone oder Tablet direkt am Fahrzeug.

Schadenmanagement

Aktive Schadensprävention ist gefragt

Die Digitalisierung der Fuhrparks eröffnet neue Wege, Unfälle zu verhüten. Die Frage nach Inhouse oder Outsourcing des Schadenmanagements bleibt schwierig zu beantworten.

Augmented Reality

Lexus bietet bald digitalisierte Dialogannahme

Dank einer neu entwickelten AR-Brille sollen Lexus-Kunden bald ganz entspannt die Wartung oder Reparatur ihres Wagens verfolgen können.

Interview mit Versicherern

Flottenversicherungen: "Partner mit echtem Mehrwert"

Im Interview mit bfp sprechen Versicherungsexperten über Transparenz, individuelle Kundenbetreuung sowie Themen und Produkte der Zukunft.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!