Foto: Volvo Cars

E-Limousine

Volvo verrät den Preis des Polestar 2

Der vollelektrische Polestar 2 wurde Anfang des Jahres vorgestellt, nun stehen die Preise und weitere Details fest.

Inhaltsverzeichnis

Die Preise für den Polestar 2 stehen fest: Die vollelektrische Limousine ist in Deutschland zu Preisen ab 58.800 Euro erhältlich. Im Preis enthalten sind die routinemäßigen Wartungs- und Service-Leistungen für die ersten drei Jahre samt Fahrzeugabhol- und bringdienst.

Erste Auslierferungen im Juni 2020

Der Polestar 2wird ab Anfang kommenden Jahres produziert. Ab Juni 2020 wird die Limousine mit Allradantrieb und einer Leistung von 300 kW ausgeliefert, der Elektroantrieb ist mit einer 78-kWh-Batterie gekoppelt.

Das Elektroauto verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung inklusive Pilot- und Plus-Paket. Es ist mit einer Reihe von Fahrer-Assistenzsystemen ausgestattet, darunter ein Pilot Assist System.

Erstmalig ist ein Infotainment-System dabei, das mit dem Android-Auto-Betriebssystem läuft. Es enthält ein App-Angebot über den Google Play Store, Google Maps und Sprachsteuerung per Google Assistant. Das Smartphone kann als Schlüssel verwendet werden. Darüber hinaus ist auch ein Harman Kardon Soundsystem an Bord.

Volvo bietet zwei Benziner mit Mild-Hybrid-System

Volvo erweitert seine Produktpalette und bietet den Volvo XC90 bald als Mild-Hybrid in zwei Versionen an. Damit ist die komplette Baureihe elektrifiziert.
Artikel lesen >

Infos und Probefahrten in speziellen Polestar Spaces

Reservierungen sind derzeit unter www.polestar.com möglich - gegen eine vollständig erstattungsfähige Anzahlung von 1000 Euro.

In Rahmen des digitalen Vertriebsmodells werden alle Polestar Fahrzeuge online und direkt über Polestar verkauft. In speziellen Polestar Spaces unterstützen Polestar Experten die Kunden mit Produktinformationen und Probefahrten.

Der erste dieser Standorte wird bis Ende 2019 eröffnet, bis Ende 2020 sind weltweit insgesamt 50 Polestar Spaces geplant. (cr)

Elektro-Mobilität

Neue Elektroautos für 2018 und 2019

Schluss mit Verzichts-Mobilen – jetzt bringen die großen Hersteller E-Autos für die Chefetage. Ausgerechnet Jaguar macht mit dem i-Pace den Anfang.

Auto-Neuheiten 2019

Teil 3: Die Neuen von Mercedes, Porsche und Volvo

Mercedes und Porsche bringen jeweils ein neues E-Auto. Volvo setzt mit der Submarke Polestar 100 Prozent auf Elektrifizierung.

Mini-SUV

Der neue Ford Puma kommt

Ford bringt den neuen Puma Anfang 2020 auf den Markt. Das Mini-SUV wird dann auch als Hybrid zu haben sein.

Modellpflege Volkswagen T6.1

Ein Multivan, der zuhört

Der Multivan geht in sein sechzehntes Jahr auf der gleichen Plattform. Bei Nutzfahrzeugen ist das kein Nachteil. So geht es beim neuen VW-Transporter um moderne Technologien auf stabilen Füßen.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!