Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Sharing-Dienst "Proshare"

VW Nutzfahrzeuge startet Transporter-Sharing

Der "Proshare"-Dienst startet zunächst in Dresden und Erfurt. Weitere Städte sollen Anfang 2020 folgen.

Inhaltsverzeichnis

Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet mit Proshare ein Transporter-Sharing an. Gewerbe- und Privatkunden in Dresden und Erfurt erhalten ab sofort per App schlüssellosen Zugriff auf den passenden Transporter. Im Angebot sind Fahrzeuge der Modelle Caddy, Transporter und Crafter. Anfang 2020 soll das Angebot auch in weiteren Städten verfügbar sein.

Tankkarte im Handschuhfach

Voraussetzung ist eine Registrierung der Kunden unter https://proshare.de/registration oder per App. In der Appsind die jeweils verfügbaren Nutzfahrzeuge sichtbar und können von einer Minute bis zu 28 Tagen gebucht werden. Es beginnt bei eiem Basistarif von 0,15 Euro/Minute. Wenn der Kunde länger unterwegs ist, wird automatisch der günstigste Festpreis ermittelt.

Alle Preise verstehen sich inklusive Haftpflicht- und Vollkaskoschutz sowie Kraftstoff – denn getankt wird per Tankkarte, die bereits im Handschuhfach liegt.

Volkswagen Nutzfahrzeuge: Neue Ladepunkte in Hannover

Zunächst installiert VW Nutzfahrzeuge 100 Ladesäulen in und rund um den Unternehmensstandort in Hannover. Bis 2023 sollen es 450 Ladepunkte werden.
Artikel lesen >

Lokale Partner betreiben die Vermietung

Das Unternehmen Proshare stellt dabei die technische Infrastruktur, Kundenakquise sowie den Kundenservice bereit. Der lokale Partner, wie beispielsweise die Autoholding Dresden, verwaltet die Fahrzeuge und agiert als lokaler Proshare-Betreiber.

Neben den Angeboten für Einzelkunden kann Proshare auch für Mieter von Flotten interessant sein: hier kann zusätzlich auf das Backoffice des Unternehmens zugegriffen werden, um per Telematik-System Touren oder Reinigungseinsätze besser planen, die Performance live verfolgen, Tankstände abzufragen und kilometergenaue genaue Laufleistungen dokumentieren zu können.

Über VWN und Preshare

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) ist als eigenständige Marke im Volkswagen-Konzern verantwortlich für Entwicklung, Bau und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen. Dazu zählen die Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok. Proshare wurde Ende 2018 gegründet und ist ein Transporter-Sharing-Angebot der Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH, ein Unternehmen im Volkswagen-Konzern. (cr)

Carsharing

Mazda Carsharing jetzt deutschlandweit

Mit 850 Fahrzeugen startet Mazda sein bundesweites Carsharing-Angebot – zusammen mit Flinkster und Lidl.

Erfolgreich im Heimatmarkt

Volkswagen verkauft 14,4 Prozent mehr Nutzfahrzeuge

Weltweit lieferte die Nutzfahrzeug-Abteilung von Volkswagen mit Sitz in Hannover 39.500 Transporter, Lieferwagen und Pick-ups aus.

Carsharing

Carsharing: Mehr als Kosten sparen

Bei Fahrzeugen wird nutzlose Standzeit zum großen Teil hingenommen. Carsharing ist ein wirksames Instrument für Unternehmen, daran etwas zu ändern.

Marktübersicht

Telematik: Was Nutzfahrzeuge schon auf dem Kasten haben

Wie viel Verbindung darf es bitte sein? Die Vernetzung von Fahrer und Fahrzeug schreitet auch im Nutzfahrzeugbereich immer weiter voran.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!