Image
Foto: Volkswagen

Finanzierung und Leasing

Weniger Vertragszugänge bei Volkswagen Finanzdienstleistungen

Durch den Neuwagenmangel geht auch der Vertragszulauf bei Volkswagen Finanzdienstleistungen zurück – um 2,7 Prozent.

Der Mangel an Vorprodukten sowie der Ukraine-Krieg bleiben auch vor dem Bereich Finanzdienstleistungen des Volkswagen-Konzerns nicht verborgen. Zwar stieg deren Vertragsbestand um 0,9 Prozent auf 22,1 Millionen Verträge, neue Vertragszugänge jedoch blieben verhaltener als im Vorjahr: Sie sanken um 2,7 Prozent auf 1,9 Millionen Verträge. Aufgrund gesteigerter Gebrauchtwagenverkäufe (+ 8,2 Prozent) bilden sich die mageren Neuwagenzulassungen nur marginal im Vertragsbestand ab. Auf sie entfielen knapp 209.000 Neuverträge.

Unsichere Lage schmälert Erwartungen

Mit 1,5 Milliarden Euro konnte das Operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr um knapp zwei Drittel (64,6 Prozent) verbessert werden. Aufgrund der unklaren Entwicklung in der globalen Wirtschaft bleibt Volkswagen Finanzdienstleistungen aber bei der bisherigen Prognose von vier Milliarden Euro für das Jahr 2022.

Im größten Einzelmarkt Deutschland verzeichneten die Volkswagen Finanzdienstleistungen einen Rückgang der Neuverträge um 2,8 Prozent im ersten Quartal auf rund 455.300. Auch der Vertragsbestand sank um 1,5 Prozent auf 6,19 Millionen. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen wiesen zum Jahreswechsel eine Bilanzsumme von rund 235,6 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 5,67 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 22,0 Millionen Verträgen aus. (deg)

Foto: Volkswagen Financial Services AG

Steigerung in allen Segmenten

Volkswagen Financial Services startet gut ins Jahr 2018

Im ersten Quartal entwickelte sich vor allem das Geschäft in Asien stark. In Deutschland waren die Zuwächse deutlich geringer.

Foto: Volkswagen Financial Services AG

Nachfolger von Bandmann

Volkswagen Leasing GmbH: Legenbauer neuer Sprecher

Jens Legenbauer tritt sein Amt zum 1. Juli 2019 an. Derzeit ist er noch als Leiter Region Europa der Volkswagen Financial Services AG tätig.

Flottenmanagement

Volkswagen startet Flotten-Services auf US-Markt

Unter dem Namen „VWGoA Fleet Services“ stehen ein neues Full-Service-Leasing und weitere Flottenmanagement-Dienstleistungen zur Verfügung.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!