Foto: Tüv Rheinland

Sicherheit

Wenn der Autoschlüssel weg ist

Verlegt, verloren oder gestohlen - wenn der Autoschlüssel verschwunden ist, sollten die Besitzer schnell handeln.

Denn sonst erleichtern sie möglichen Dieben die Arbeit. Besonders wichtig: eine Information an die Versicherung und bei Verdacht auf Diebstahl auch eine Anzeige bei der Polizei.

Was ist zu tun?

"Wer seinen Autoschlüssel vermisst, sollte als erstes prüfen, ob das Fahrzeug noch an seinem Platz steht und keine Wertsachen fehlen", so Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung. Gerade die elektronischen Schlüssel machten es Dieben leicht, das richtige Fahrzeug zu finden - einmal klicken genügt. Wenn alles suchen nichts hilft, sollte der Schlüssel umgehend bei einem Vertragshändler der jeweiligen Automarke gesperrt werden. Dann wird ein Ersatzschlüssel bestellt und auch der Zweitschlüssel neu programmiert. Ins Autohaus unbedingt einen Ausweis und die Fahrzeugpapiere mitnehmen. Im Zulassungsschein findet sich auch die Fahrgestellnummer, die für die Bestellung eines neuen Schlüssels wichtig ist.

Worauf sollte man achten?

Wie den Geldbeutel sollten Autofahrer auch Schlüssel nie unbeaufsichtigt liegen lassen - etwa in Umkleide- oder Aufenthaltsräumen. Bei Dieben ebenfalls beliebt: Autoschlüssel in Restaurants oder Kneipen unbemerkt aus Jackentaschen ziehen. Für die Autofahrer kann das teuer werden, weil die Versicherung unter Umständen nur einen Teil des entstandenen Schadens zahlt. mid/hjm

Foto: Martina Göres - bfp

Mini-SUV

Škoda Kamiq: Der Dritte im Bunde

Raumgefühl und Fahrkomfort werden bei Škoda von jeher groß geschrieben. Auch der neue Kamiq bietet mehr Platz als viele seiner Konkurrenten.

Foto: Choice GmbH

Kooperationsprojekt

Mazda stoppt Carsharing

Seit 2018 bot Mazda zusammen mit der Deutschen Bahn, Choice und Lidl stationäres Carsharing an. Nun ziehen sich die Japaner aus dem Projekt zurück.

Foto: Kia

Personalie

Kwang Hyuk Kim neuer Deutschland-Chef von Kia

Sein Vorgänger Duk Hwa Jung übernimmt Kims bisherige Position als Vize-Präsident Business Strategy von Kia Motors Europe.

Foto: RS-Studios - stock.adobe.com

Intelligente Speicherlösungen

Alliance Ventures will sich an "The Mobility House" beteiligen

Die Risikokapitaltochter der Automobil-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi wird künftig mit dem Start-up unter anderem Energiespeichersysteme aus E-Autobatterien vermarkten.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!