Foto: Tüv Rheinland

Sicherheit

Wenn der Autoschlüssel weg ist

Verlegt, verloren oder gestohlen - wenn der Autoschlüssel verschwunden ist, sollten die Besitzer schnell handeln.

Denn sonst erleichtern sie möglichen Dieben die Arbeit. Besonders wichtig: eine Information an die Versicherung und bei Verdacht auf Diebstahl auch eine Anzeige bei der Polizei.

Was ist zu tun?

"Wer seinen Autoschlüssel vermisst, sollte als erstes prüfen, ob das Fahrzeug noch an seinem Platz steht und keine Wertsachen fehlen", so Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung. Gerade die elektronischen Schlüssel machten es Dieben leicht, das richtige Fahrzeug zu finden - einmal klicken genügt. Wenn alles suchen nichts hilft, sollte der Schlüssel umgehend bei einem Vertragshändler der jeweiligen Automarke gesperrt werden. Dann wird ein Ersatzschlüssel bestellt und auch der Zweitschlüssel neu programmiert. Ins Autohaus unbedingt einen Ausweis und die Fahrzeugpapiere mitnehmen. Im Zulassungsschein findet sich auch die Fahrgestellnummer, die für die Bestellung eines neuen Schlüssels wichtig ist.

Worauf sollte man achten?

Wie den Geldbeutel sollten Autofahrer auch Schlüssel nie unbeaufsichtigt liegen lassen - etwa in Umkleide- oder Aufenthaltsräumen. Bei Dieben ebenfalls beliebt: Autoschlüssel in Restaurants oder Kneipen unbemerkt aus Jackentaschen ziehen. Für die Autofahrer kann das teuer werden, weil die Versicherung unter Umständen nur einen Teil des entstandenen Schadens zahlt. mid/hjm

Diese Instanzen müssen informiert werden

Auto geklaut: Was ist zu tun?

Ist das Auto plötzlich weg, kommt erstmal der Schock. Dann sollte der Wagenbesitzer aber besonnen reagieren. Wichtige Hinweise.

Recht

Wenn das Kennzeichen gestohlen wurde

Ist das Autokennzeichen weg, sollte man möglichst schnell die Polizei informieren. Was sonst noch zu tun ist ...

Nach der Sommerhitze

Jetzt droht Aquaplaning

Während einer Hitzewelle aber auch kurz danach drohen starke Unwetter, die mit teilweise sintflutartigen Regenfällen das Aquaplaning-Risiko stark erhöhen.

Praxisleitfaden

Was die Dienstwagenfahrer wissen müssen

Eine der zentralen Aufgaben im Fuhrpark ist die Unterweisung der Fahrer. Doch worauf kommt es dabei an, und was muss genau behandelt werden? Die Fahrerunterweisung, Teil 2.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!