Foto: Igor Tarasov - Fotolia.com

Nachgehakt: Die Branche antwortet

Winterreifen oder Allwetter-Pneus im Fuhrpark nehmen?

bfp fuhrpark und management hat Flottenbetreiber gefragt: Warum fahren Ihre Dienstwagen mit Winter- oder mit Allwetterreifen?

Von Sabine Neumann

"Wir wechseln bei unseren Leasingfahrzeugen ausschließlich zwischen Sommer- und Winterreifen. So gibt es dabei gar keine Diskussion, ob im Winter Schnee fällt oder nicht. Um den Wechsel der Reifen kümmern sich die Mitarbeiter im Grunde genommen selber. Wir haben aber natürlich einen Blick darauf, und es gibt auch jemanden im Haus, der sich operativ darum kümmert, dass der Wechsel bei allen rechtzeitig geschieht. So können wir gegebenenfalls nachhaken, wenn jemand den Zeitpunkt verpasst hat."

Anne Jürs, Designa Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Winterreifen oder Allwetterreifen? Diskutieren Sie mit im bfp fuhrpark und management circle auf Xing!

"Wir haben auf allen Fahrzeugen Ganzjahresreifen. Damit sparen wir uns den Aufwand für den Wechsel und die Einlagerung. Und natürlich fallen auch die Anschaffungskosten für einen zweiten Satz Reifen weg. Das Einsatzgebiet der Fahrzeuge passt zu dieser Vorgehensweise, sprich: Die Wetterverhältnisse sind nie so schlecht, dass man tatsächlich Winterreifen bräuchte. Für uns hat sich diese Vorgehensweise bewährt."

Daniel Jostmann, Ernst Jostmann Stahl- und Metallbau GmbH & Co.KG, Velbert

"Der Wechsel findet bei uns immer zwischen Sommer- und Winterreifen statt. Dazu gibt es in der Firma einen festen Termin, der an alle Dienstwagennutzer kommuniziert wird. An diesem Tag wird dann das erste Fahrzeug von unserem Servicepartner geholt, wieder gebracht und das nächste geholt – bis eben alle durch sind. Das ist im Rahmen des Leasingvertrags so vereinbart. Zudem erfüllen wir damit unsere Pflicht, die Mitarbeiter auf den notwendigen Wechsel hinzuweisen und entsprechend zu unterweisen.

Es gibt außerdem ein paar wenige Springerfahrzeuge, die laufen auf Ganzjahresreifen. So sind wir sicher, dass diese Fahrzeuge immer ausreichend ausgestattet sind und ein notwendiger Wechsel kann nicht vergessen werden. Bei Außendienstlern, die in schneereichen Gegenden unterwegs sind, würde ich aber nie Allwetterreifen genehmigen. Das geht in Ausnahmefällen nur bei Mitarbeitern in Gegenden, in denen die Winter wirklich mild sind."

André van Nüß. H. von Gimborn GmbH, Emmerich

"Die Fahrzeuge sind mit Sommer- und Winterreifen ausgestattet. Das hat sich bei uns so eingespielt und wurde noch nie wirklich hinterfragt. Außerdem sind Winterreifen bei Kälte sicher immer die bessere Lösung als Ganzjahresreifen. Wir müssen ja schließlich auch an die Sicherheit unserer Mitarbeiter denken. Zumal die Fahrzeuge bundesweit unterwegs sind und für alle Bedingungen gerüstet sein müssen."

Anke Wellen, Willibrord Lösing Filtertechnik e.K., Hattingen

"Wir wechseln saisonal von Sommer- auf Winterreifen und umgekehrt. Dabei geht es uns vor allem um den Sicherheitsaspekt. Die Fahrzeuge der Mitarbeiter sollen in dieser Hinsicht so gut wie möglich ausgestattet sein. Zudem sind die Fahrzeuge bundesweit im Einsatz. Da muss man für jegliche Witterung gerüstet sein.

Den Reifenwechsel organisiere ich hier vor Ort mit einem langjährigen Partner. Die Mitarbeiter sind angewiesen, tatsächlich nach der Formel O bis O – Ostern bis Oktober – umzurüsten. Sie brauchen dann auch nur zu dem Betrieb zu fahren. Alles wird erledigt und bedeutet wenig Aufwand."

Brigitte Tillmann, S&B Autoteile und Lacke GmbH & Co.KG, Recklinghausen

Foto: Miredi - Fotolia

Was die beste Strategie ist

Reifenmanagement: Suche nach dem Königsweg

Als Paket vom Leasinggeber, separat zum professionellen Dienstleister oder doch alles in Eigenregie – beim Reifenmanagement gehen die Meinungen der Fuhrparkleiter auseinander.

Foto: candy1812 - Fotolia.com

Winterreifen

Fuhrparkmanager in der Pflicht

Die Anforderungen an Winterreifen und deren Kennzeichnung haben sich geändert. Darauf müssen Halter und Fahrer zukünftig achten.

Foto: GoodyearDunlop

Neue Winterreifen im Überblick

Winterreifen: Von O bis O sicher von A nach B

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter – spätestens jetzt muss man sich Gedanken um die Ausstattung der Fahrzeuge mit Winterreifen machen.

Foto: Nokian Tyres

Reifenneuheiten Winter 2020/21

Mit neuen Winterreifen sicher unterwegs

Egal ob Winterreifen oder Ganzjahresreifen – eine adäquate Bereifung ist für die sichere Mobilität im Winter unerlässlich.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!