Foto: Volkswagen Financial Services

Geschäftsjahr 2019

Volkswagen Financial Services erzielt gutes Ergebnis

Die VW-Finanztochter wird das Geschäftsjahr 2019 im Plus abschließen. Einsparungen gab es unter anderem durch eine Standardisierung der IT und Produktivitätssteigerungen.

Foto: snowing12 - stock.adobe.com

Basiswissen Fuhrparkmanagement

Die wichtigsten Prozesse im Schadenmanagement

Von der Schadenaufnahme bis zur Abwicklung mit der Versicherung: Das sind die wichtigsten Punkte beim Schadenmanagement für Mitarbeiter und Fuhrparkleitung.

Foto: Paolese - stock.adobe.com

Abwicklung von Fahrzeugschäden

Schadenmanagement: schnell, einfach, effizient

Das Schadenmanagement gehört zu den Kernaufgaben des Fuhrparkmanagements. Die Prozesse verändern sich kontinuierlich, Prävention wird immer wichtiger.

Foto: TÜV NORD

TÜV-Report 2020

TÜV NORD: Mehr erhebliche Mängel bei der HU

Nach der aktuellen TÜV-NORD-Statistik müssen viele Autos repariert werden, bevor sie die TÜV-Plakette bekommen. Das sind die häufigsten Mängel.

Foto: ikonoklast_hh - Fotolia.com

Autoglas

Glasschäden – Technologie und Teuerung

Autoglas hat viele Feinde: Vor allem Steinschlag, aber auch Vandalismus, Unfälle und spontaner Glasbruch setzen ihm zu. Die Werkstätten verarzten gerne.

Foto: Volvo Cars

Kürzere Wartezeiten

Volvo-Autoversicherung: Schadenfälle digital einreichen

Die Volvo-Autoversicherung will Warte- und Reparaturzeiten verringern und setzt daher auf digitale Schadenmeldung und Begutachtung per Live Stream.

Foto: SP-X/Mario Hommen

Kfz-Versicherung

Sparen mit der Dashcam

Kunden der Versicherungsgruppe "Die Bayerische" erhalten 15 Prozent Rabatt auf ihren Tarif, wenn sie den Besitz einer Dashcam nachweisen.

Foto: myschaden24.com

Für Fahrzeugflotten geeignet

Digitale Schadenmeldung mit Myschaden24

Das Start-up Myschaden24 hat eine App entwickelt zur Schadenmeldung per Smartphone oder Tablet direkt am Fahrzeug.

Foto: Volkswagen Financial Services

Halbjahresergebnis

Volkswagen Financial Services liefert gute Zahlen

Der Volkswagen Finanzdienstleister konnte sein Operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2019 steigern. Vor allem der Vertragsbestand wuchs.

Foto: Romolo Tavani - stock.adobe.com

Trends im Riskmanagement

Riskmanagement: Deutliche Effekte spürbar

Wer professionelles Riskmanagement betreibt, profitiert. Von mehr Sicherheit, aber auch von spürbaren Kosteneinsparungen.

Foto: Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Basiswissen Fuhrparkmanagement

Riskmanagement im Fuhrpark: So senken Sie Kosten durch Prävention von Schäden und Unfällen

Risiken werden gern verdrängt. Dennoch ist das Riskmanagement auch für Fuhrparks immens wichtig. Denn im Zweifel ist die Unternehmensexistenz in Gefahr.

Foto: Daimler AG

Neufirmierung

Daimler Financial Services wird zu Daimler Mobility

Mit ihrem neuen Namen Daimler Mobility unterstreichen die Stuttgarter ihre Rolle als Anbieter umfassender Mobilitätslösungen.

Foto: Christina Rath / bfp

HDI-Fuhrparkleiter-Workshop

"Bluetooth und Co. sind die Zukunft – auch für Diebe"

Anfang Juli lud HDI zu einem Fuhrparkleiter-Workshop nach Nürnberg. Allgemeine Mobilitätstrends, Autodiebstahl, Datenschutz oder Smart Repair waren die Themen.

Foto: Anya Berkut - fotolia.com

Versicherungsjahr 2018

LeasePlan: 2018 mehr Rangierschäden und kaputte Scheiben

LeasePlan zieht Bilanz über das abgelaufene Versicherungsjahr. Um die Schadenquoten zu senken, könne man einiges tun.

Foto: tatomm - stock.adobe.com

Diese Instanzen müssen informiert werden

Auto geklaut: Was ist zu tun?

Ist das Auto plötzlich weg, kommt erstmal der Schock. Dann sollte der Wagenbesitzer aber besonnen reagieren. Wichtige Hinweise.

Foto: © Monalyn Gracia – Corbis. All Rights Reserved.

Unfallstatistik 2018

DVR fordert mehr Investitionen in die Sicherheit

"Für alle, die im Bereich der Verkehrssicherheit arbeiten, ist die Unfallstatistik 2018 mehr als unbefriedigend", sagt DVR-Präsident Walter Eichendorf.

Foto: LeasePlan

Vier Kriterien für Schäden

Fahrzeugrückgabe: LeasePlan entwickelt Bewertungsverfahren

Viele Unternehmen entscheiden sich laut einer Studie gegen Autoleasing, weil sie sich unsicher über die Kosten bei der Rückgabe sind. So lassen sich Schäden absichern.

Foto: sharaku1216

Erfolgreiches erstes Quartal

Volkswagen Financial Services mit positiven Zahlen

Das neue Jahr fängt gut an für die VW-Finanztochter: Die Vertragsbestände stiegen um 5,5 Prozent und auch die Zugänge bleiben bei fast 1,95 Millionen stabil.

Foto: Vispiron

Amir Roughani im Interview

Vispiron: For a better World

Amir Roughani, Geschäftsführer von Vispiron, spricht mit der bfp über klimateutrale Mobilitätskonzepte im Schaden- und Fuhrparkmanagement.

Foto: 76media – Fotolia.com

Wegeunfall oder nicht?

Unfall beim Tanken auf dem Weg zur Arbeit - wer zahlt?

Das werden viele nicht wissen: Die gesetzliche Unfallversicherung kommt in den meisten Fällen nicht für den Schaden auf.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!