Image
2-Wolfgang_Meier.jpeg
Foto: Pirelli

Personalie

Wolfgang Meier übernimmt Pirelli-Vorsitz

Der bisherige Geschäftsführer Personal & Organisation tritt in die Fußstapfen von Michael Wendt, der in den Aufsichtsrat wechselt.

Wolfgang Meier ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Pirelli Deutschland. Mit Wirkung zum 1. September übernahm Meier die Position von Michael Wendt, der nun in den Aufsichtsrat wechselt. Zusammen mit dem neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung bilden Luca Iori (Finanzen) und Erik Vecchiet (Vertrieb und Marketing) die Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH.

Der in Aschaffenburg geborene Diplom-Wirtschaftsingenieur Wolfgang Meier begann seine Karriere bei Pirelli Deutschland im Jahr 1994. Seitdem hatte er mehrere leitende Positionen innerhalb des Konzerns in verschiedenen Ländern inne und war von 2017 bis 2021 Geschäftsführer von Pirelli Tyres Romania. Meier verfügt über Managementerfahrung bei Pirelli Deutschland und kennt den lokalen Markt sehr gut. Michael Wendt bleibt dem Konzern erhalten und beaufsichtigt strategische Projekte in der Erstausrüstung. (deg)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!