Foto: Daimler AG

Betriebskosten

Benziner teils günstiger als Diesel

Wer denkt, ein Diesel ist immer die günstigere Wahl, liegt oftmals falsch. Über die Laufzeit spart der Benziner in manchen Fällen spürbar Geld.

Den ersten Platz teilen sich der Amarok und die X-Klasse.
Foto: Volkswagen

Restwertprognose Pick-ups

VW und Mercedes bei den Pick-up-Restwerten vorn

Deutliche Unterschiede bei den Pick-up-Restwerten. Liegen die Spitzenreiter deutlich über 50 Prozent, sind es am anderen Ende der Liste 48 Prozent.

Den Bronzeplatz unserer Wartungs-Hitliste beansprucht der Seat Arona 1.6 TDI (1.417 Euro) für sich.
Foto: Seat

Wartungskosten kleine SUVs

Kleine SUVs: Nicht immer Wartungskosten-Zwerge

Ihre User-Chooser interessieren sich für kleine SUVs? bfp fuhrpark & management sagt Ihnen, mit welchen Wartungskosten Sie rechnen müssen.

Foto: AUDI AG

Betriebskosten

Das kosten SUVs

SUVs sind derzeit das Trend-Segment. Was sie im Unterhalt kosten, sagt bfp fuhrpark & management.

Die Plätze eins und zwei beanspruchen die Mercedes Modelle A 160d und A160 mit prognostizierten Restwerten von 52,5 beziehungsweise 50,0 Prozent für sich.
Foto: Daimler

Restwertprognose Kompaktklasse

Mercedes A-Klasse kompakter Restwertmeister

Mit Restwerten von 50 Prozent und mehr setzt sich die A-Klasse an die Spitze der Restwertkönige seiner Klasse.

Foto: FCA Germany

Wartungskosten Minicars

Kleine Autos, kleine Kosten? Nicht immer!

Der Fiat 500 glänzt mit den niedrigsten Wartungskosten bei den Minicars. Die Top Five kommen auf weniger als 3.000 Euro.

Foto: AUDI AG

Betriebskosten

Das kosten obere Mittelklasse und Luxusklasse

Klassenunterschiede auch in den oberen Segmenten. bfp fuhrpark & management zeigt, was Autos der oberen Mittelklasse und Luxusklasse im Unterhalt kosten.

Foto: Skoda Auto Deutschland

Wartungskosten obere Mittelklasse

Skoda Superb ist Klassenprimus

Fahrzeuge der oberen Mittelklasse sind nicht nur im Einkauf teurer als viele andere Autos. Auch bei der Wartung können enorme Kosten auflaufen.

Foto: Volkswagen

Fünftürige Kleinwagen

Restwerte bei Kleinwagen sehr unterschiedlich

Bei den fünftürigen Kleinwagen führen der VW Polo 1.0 und der Audi A1 25 TFSI die Restwert-Hitliste an.

Foto: Opel Automobile GmbH

Betriebskosten

Das kostet die Mittelklasse

Mittelklasse-Autos sind die Fuhrpark-Dauerbrenner – immer noch trotz SUV-Booms. bfp fuhrpark & management zeigt, was VW Passat und Co. im Unterhalt kosten.

Foto: Volkswagen AG

Wartungsintervalle

Kurze Wartungsintervalle sind nicht immer teurer

Klar: Lange Wartungsintervalle sind günstiger. Stimmt aber nicht immer! Es kommt auch noch auf andere Faktoren an. Ein – nicht repräsentativer – Vergleich.

Foto: Daimler AG

Restwertprognose Kleinbusse

V-Klasse: Restwertstar unter den Kleinbussen

Edel aufgemachte Kleinbusse bieten viel Platz, aber auch Pkw-ähnlichen Komfort. Aber wie verhält sich ihre Restwertentwicklung?

Foto: Audi

Premium ist teuer

Kleinwagen: So hoch sind die Betriebskosten

Diesel in Kleinwagen gibt es immer seltener auf dem Markt. Fuhrparkmanager müssen oft auf Benziner ausweichen - diese Kosten entstehen.

Foto: Peugeot

Kleine Vans und Hochdachkombis

Restwerte: VW Caddy und Peugeot Rifter führen die Hitliste an

Dieses Segment ist funktional, hat jede Menge Laderaum zu bieten und ist meist günstiger als ein Multivan. Aber wie sieht es mit den Restwerten aus? bfp hat sie sich angeschaut.

Foto: Fiat

Kleine und kompakte Vans

Wartungskosten: Geizhälse kommen aus Italien und Frankreich

Mit Wartungskosten von unter 3.300 Euro nach drei Jahren glänzen der Fiat Doblo, der Citroën Berlingo und der Renault Kangoo.

Foto: Stockfotos-MG

Dataforce Fuhrparkmanagement 2019

Viele Fuhrparkmanager betreiben kein Kostenmonitoring

Eine Dataforce-Studie zeigt: Nur ein kleiner Teil der befragten Fuhrparkbetreiber ermittelt die Betriebskosten.

Foto: Daimler

Restwertprognosen

SUV 4WD: BMW und Mercedes am wertstabilsten

Viele SUVs verbinden die Geräumigkeit eines Vans mit der Freizeitorientierung eines Kombis. bfp hat sich die Restwerte der kompakten Wagen angeschaut.

Foto: Volkswagen AG

Die Kostenfrage um Elektroautos

Rentiert sich der Kauf eines E-Autos langfristig?

In der Anschaffung sind die Verbrennungsmotoren weiterhin deutlich günstiger. Rentieren sich Elektrofahrzeuge überhaupt?

Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Freie Kfz-Werkstätten für E-Mobilität

Mechaniker für das Elektroauto braucht das Land

Fahrer von E-Autos sind oft auf die teure Vertragswerkstatt angewiesen: Günstige freie Werkstätten mit E-Antriebs-Kompetenz sind schwer zu finden.

Foto: Nissan

Sparen bei den Wartungskosten

Elektrotransporter: Stromer deutlich wartungsärmer

Vor allem für den Verteilerverkehr in den Städten, die im Zeichen von Dieselfahrverboten stehen, bieten die Hersteller interessante Alternativen zu herkömmlich angetriebenen Transportern an.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!