Foto: Daimler AG

IAA 2019

Vier neue Plug-in Hybride in Frankfurt

Auf der IAA 2019 sind auch Plug-in Hybride ein Thema. Rein elektrisch kommen die Autos mit den zwei Motoren heute deutlich weiter als früher.

Foto: Petair - Fotolia.com

Laden von Plug-in-Hybriden

Ford und Newmotion sind Partner

Ab Herbst 2019 sollen Fahrer von Ford-Plug-in-Hybriden Zugang zum europaweiten Ladenetzwerk von Newmotion haben.

Foto: Daimler AG

Elektromobilität

Zwei internationale Großaufträge für Mercedes

Der niederländische Flottenbetreiber Willemsen-de Koning hat 80 eVito Tourer bestellt. Außerdem liefert Mercedes 130 Citaro Hybrid zum Einsatz in Bukarest.

Foto: Peugeot

Ab Herbst 2019 bestellbar

Peugeot 508: Limousine und Kombi bald als Plug-in Hybrid

Peugeot treibt die Elektrifizierung voran. Anfang 2020 stehen die Plug-in-Versionen des Peugeot 508 beim Händler.

Foto: Peugeot

Markenausblick

Peugeot: Französische E-Volution

Peugeot startet in Sachen Elektromobilität durch. Vorreiter ist Anfang kommenden Jahres der Kleinwagen e-208, später folgt der Kompakt-SUV e-2008.

Foto: Martina Göres - bfp

Sportlicher Crossover

Kia XCeed: Einer will ganz nach oben

Mit dem Crossover XCeed bringt Kia die vierte Modellvariante des kompakten Ceed auf den Markt. Ein Plug-in-Hybrid folgt Anfang 2020.

Foto: Volvo

XC90 Baureihe elektrifiziert

Volvo bietet zwei Benziner mit Mild-Hybrid-System

Volvo erweitert seine Produktpalette und bietet den Volvo XC90 bald als Mild-Hybrid in zwei Versionen an. Damit ist die komplette Baureihe elektrifiziert.

Foto: Seat

Neue Ausstattungslinie FR

Seat Tarraco bald als Hybrid SUV

Seat will den Seat Tarraco als Plug-in Hybrid mit der Ausstattungslinie FR auflegen. Die Produktion soll im Laufe des Jahres 2020 beginnen.

Foto: Volkswagen AG

Plug-in-Hybrid

Neuer Passat GTE bestellbar

Im VW Passat kehrt der Plug-in-Hybrid zurück. Ab rund 37.800 Euro fährt der Dienstwagen-Klassiker bis zu 56 Kilometer elektrisch.

Foto: Christian Frederik Merten - bfp

bfp-Interview

"Feedback ausnahmslos positiv"

Toyota-Flottenkundenchef Mario Köhler über die neuen Modelle der Japaner, den Hybridantrieb in der Flotte und die Nutzfahrzeugstrategie.

Foto: Christian Bendel

50 Modelle deutschlandweit

Hertz vermietet Mitsubishi Outlander PHEV

Hertz Deutschland bietet ab sofort das "Technologieflaggschiff" vom Mitsubishi an. Der Plug-in Hybrid hat eine Reichweite von 54 Kilometern.

Foto: Gaj Rudolf

Digitales Magazin

Antriebs-Blumenstrauß

Fuhrparks wählen nicht mehr nur zwischen Benzin und Diesel. Das erste digitale Magazin von bfp stellt interessante alternative Antriebe vor.

Foto: Original: metamorworks - stock.adobe.com; Montage: Schluetersche

Digitales Sonderheft

Erstes digitales Magazin von bfp

bfp Fuhrpark & Management startet sein erstes digitales Magazin. Unter www.fuhrpark.de/digitales-magazin finden Sie alles rund um den Mobilitätswandel.

Foto: Christian Frederik Merten - bfp

Facelift

Škoda putzt den Superb heraus

Upgrade für den Škoda Superb: Ein neuer Diesel, der robuste Scout und ab Anfang 2020 der erste Plug-in-Hybrid von Škoda sind die wichtigsten Neuerungen.

Foto: BMW

Markenausblick BMW Einser

BMW macht im Kompaktsegment einiges anders

Mit dem neuen Einser wechselt der Münchener Autobauer vom Hinterrad- zum Frontantrieb. Und noch andere Dinge ändern sich mit der neuen Baureihe.

Foto: BMW

"Nachhaltige Mobilität, nachhaltig erzeugt"

BMW beschleunigt Elektro-Offensive

Bereits 2023 will der Münchner Autohersteller 25 elektrifizierte Modelle im Angebot haben - das ist zwei Jahre früher als ursprünglich geplant.

Foto: Aral

Neue Studie veröffentlicht

So stellt sich Aral die Mobilität der Zukunft vor

Das Unternehmen Aral kommt in seiner Studie zu erstaunlichen Erkenntnissen. Die Tankstelle soll dabei eine besondere Rolle spielen.

Foto: BMW

Markenausblick

BMW startet große Hybridoffensive

Mindestens zehn neue Plug-in-Hybrid-Modelle will BMW in kurzer Zeit auf den Markt bringen. Auch die Dienstwagen-Bestseller 3er und 5er Touring sollen elektrifiziert werden.

Foto: Honda

Hoffnung macht ein kleines Elektroauto

Markenausblick: Honda im europäischen Markt

Während Honda in den USA mit einer breiten Produktpalette auftritt, gehen die Absätze in Europa zurück. Nun setzt der Japaner auf Elektromobilität.

Foto: Harald Dawo/Toyota

bfp war im neuen Japaner unterwegs

Toyota Camry Hybrid: Ich fahr‘ Taxi

"Wenn ich Mercedes fahren will, rufe ich mir ein Taxi", unkte so mancher früher. Schenkt man Toyotas Worten Glauben, werden sich zukünftig Taxikunden im Camry wiederfinden.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!