Foto: Aral

Neue Studie veröffentlicht

So stellt sich Aral die Mobilität der Zukunft vor

Das Unternehmen Aral kommt in seiner Studie zu erstaunlichen Erkenntnissen. Die Tankstelle soll dabei eine besondere Rolle spielen.

Foto: BMW

Markenausblick

BMW startet große Hybridoffensive

Mindestens zehn neue Plug-in-Hybrid-Modelle will BMW in kurzer Zeit auf den Markt bringen. Auch die Dienstwagen-Bestseller 3er und 5er Touring sollen elektrifiziert werden.

Foto: Honda

Hoffnung macht ein kleines Elektroauto

Markenausblick: Honda im europäischen Markt

Während Honda in den USA mit einer breiten Produktpalette auftritt, gehen die Absätze in Europa zurück. Nun setzt der Japaner auf Elektromobilität.

Foto: Harald Dawo/Toyota

bfp war im neuen Japaner unterwegs

Toyota Camry Hybrid: Ich fahr‘ Taxi

"Wenn ich Mercedes fahren will, rufe ich mir ein Taxi", unkte so mancher früher. Schenkt man Toyotas Worten Glauben, werden sich zukünftig Taxikunden im Camry wiederfinden.

Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Freie Kfz-Werkstätten für E-Mobilität

Mechaniker für das Elektroauto braucht das Land

Fahrer von E-Autos sind oft auf die teure Vertragswerkstatt angewiesen: Günstige freie Werkstätten mit E-Antriebs-Kompetenz sind schwer zu finden.

Foto: Skoda

CO2-Report – Teil 5

CO2-Grenzwerte: Was die EU langfristig plant

Neue PHEV-Modelle und die langfristige CO2-Reduzierung in Europa. Wie teuer kann die Mobilität der Zukunft werden?

Foto: AUDI AG

CO2-Report – TEIL 4

Plug-in-Hybride sind die Lösung – stimmt das?

CO2-Reduzierung und die Wende zur E-Mobilität bringen für Fuhrparks Vor- und Nachteile. Lesen Sie, wie man von dem Wandel profitieren kann.

Foto: Ford

Markenausblick Ford

Ford will bei Elektrifizierung durchstarten

Bis 2022 planen die Kölner die Einführung von 16 reinen Elektroautos sowie 24 Hybriden und Plug-in-Hybriden.

Foto: BMW

CO2-Report – Teil 3

CO2-Grenzwerte: Das sagen und planen die Automobilhersteller

bfp hat die großen Automobilhersteller nach ihren Wegen bei der Schadstoff-Reduzierung gefragt. Ihre Strategien zur CO2-Reduzierung sind teils simpel, teils überraschend. Dem Zwang zu mehr PHEVs und BEVs folgen sie alle.

Foto: Daimler AG

CO2-Report – Teil 2

Autoentwicklung nach Gesetz – so entsteht der Flottenwert

Die EU-CO2-Vorgabe von 95 g/km für 2020 beeinflusst den Automarkt nachhaltig. Aber wie kommt der CO2-Flottenwert pro Hersteller überhaupt zu Stande?

Foto: Daimler AG

CO2-Report – Teil 1

Immer strengere CO2-Grenzwerte sind DER Markttreiber

Die CO2-Vorgaben der EU sind für die Autobranche ein Dilemma und ein Geschäftsmodell zugleich. Für die Kunden wird Autofahren teurer – und was die strengen Grenzwerte für die Umwelt bringen, weiß keiner genau.

Foto: Audi

Autosalon Genf

Elektroautos: Die Flotte im Blick

Allen Unwägbarkeiten zum Trotz – die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch Flotten haben die Hersteller im Visier. bfp gibt einen Überblick über die Neuheiten.

Foto: Skoda

Das planen die Tschechen

Škoda Markenausblick: SUV und Elektroantrieb

Neue Familienmitglieder, eine Neuauflage des Bestsellers Octavia und neue Antriebe. Der tschechische Autobauer hat sich für die kommenden Jahre vieles vorgenommen.

Foto: AutoAmbition

Zukunft und CO2-Ausstoß

Mercedes fährt dreispurig in die Zukunft

Um die EU-CO2-Ziele zu erreichen, setzt Mercedes auf eine dreiphasige Antriebsstrategie. Diesel-Plug-in-Hybride werden vermutlich den wirksamsten Beitrag zur Schadstoff-Reduzierung leisten.

Foto: Timo Bürger/bfp

Markenausblick

Was Land Rover 2019 alles vorhat

Neue Motoren, neue Antriebe und eine "Auferstehung" – Land Rover bietet 2019 viel. Für Dienstwagenberechtigte gibt es auch interessante Angebote.

Foto: Innogy

Deutschlandweiter Anstieg

Hamburg hat die meisten Ladesäulen für E-Autos

Die Bedingungen für E-Autos in Deutschland werden immer besser. Laut BDEW ist die Zahl der Lademöglichkeiten in letzter Zeit sprunghaft gestiegen.

Foto: Timo Bürger / bfp fuhrpark

Plug-in-Kombi im Check von bfp

Volvo V90: Starker Schweden-Stromer

Als Motorisierung T8 fährt der Volvo V90 mit elektrischer Unterstützung. Wie gut klappt das Zusammenspiel der beiden Motoren?

Foto: Daimler AG

Sieben Modelle in vier Jahren

Mercedes EQ: Diese Stromer kommen bald

Von der Kompakt- bis zur Luxusklasse: Mercedes investiert einen zweistelligen Milliardenbetrag in Elektroautos und Plug-in-Hybride.

Foto: www.frankpeterschroeder.de

Deutlicher Anstieg

Mehr als 16.000 Stromtankstellen in Deutschland

Die Zahl der Ladepunkte für Elektroautos wächst. In den vergangenen Monaten ist ihre Anzahl um 20 Prozent gestiegen.

Foto: Volkswagen AG

Ab 2020 flächendeckend

Volkswagen stellt mobile Powerbanks für Elektroautos auf

Schnelles Laden mit bis zu 100 kW soll damit möglich sein. An der Ladesäule sollen vier Autos gleichzeitig "tanken" können.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!