Foto: Volvo Car Germany

Mittelklasse-SUV

Neue Hybrid-Antriebe für den Volvo XC60

Volvo spendiert dem XC60 weitere Plug-in- und Mild-Hybride. Damit stehen für das SUV ab sofort neun Hybrid-Varianten zur Wahl.

Foto: Esra Tatlises - bfp fuhrpark & management

bfp-Autotest

Mazda CX-30: apart und effizient

Mazdas kompaktes SUV-Coupé kann sich sehen lassen. Der CX-30 gefällt mit sportlich-dynamischem Design – und einer Motorenrevolution unter der Haube.

Foto: Roman Raetzke - Audi

Fahrbericht

Neuer Audi A3: Premium auf der Höhe der Zeit

Die vierte Generation des Audi A3 fährt vor. Der neue Ingolstädter kommt nicht nur mit komplett neuem Design, sondern wird auch deutlich digitaler.

Foto: Volvo

Elektrifizierte Motorenpalette

Volvo: Neue Mild-Hybride

Volvo baut sein Mild-Hybrid-Angebot weiter aus: Die Limousinen S60 und S90 sowie die Kombi-Modelle V60 und V90 bekommen elektrische Unterstützung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

TCO-Vergleich

Nachgezählt: Günstige E-Mobilität

Elektroautos sind teuer? Nicht, wenn man alle Aspekte des Unterhalts berücksichtigt. Eine Beispielrechnung am Opel Corsa-e.

Foto: Seat

Fahrbericht

Seat Leon: Dynamik trifft Vernunft

Seat präsentiert die vierte Auflage des Leon. Er kommt wieder als Fünftürer und Kombi und erstmals auch als Mild- und Plug-in-Hybrid.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Raumriese in Neuauflage

Neuer Škoda Octavia jetzt am Start

Škoda erneuert seinen Bestseller Octavia. Die vierte Generation kommt mit noch mehr Platz und erstmals auch als Mild- und Plug-in-Hybrid.

Foto: Kia

Großes SUV

Neuer Kia Sorento auch als Hybrid

Kia erneuert sein Top-SUV Sorento. Nicht nur das Design ist komplett neu, unter der Haube werkelt erstmals auch ein Vollhybrid.

Foto: Ford

Crossover-SUV

Ford Kuga mit drei Hybrid-Alternativen

Die dritte Generation des Ford Kuga kommt Ende April zu den Händlern. Hier gibt es einige Informationen und Preise.

Foto: Mercedes-Benz AG

Modellpflege

Starkes Upgrade: die neuen Mercedes-Benz Vito und eVito

Neue Motoren, mehr Infotainment, noch mehr Sicherheit: Das können die neuesten Versionen des Vito und eVito Tourer von Mercedes-Benz.

Foto: Denny Gille

bfp-Fahrbericht

Kompaktes Kraftpaket: der Toyota Proace City

Mit dem Proace City hat Toyota einen vielseitigen Kleintransporter mit einem durchdachten Ladungskonzept im Programm. In Köln durfte er zeigen, was er kann.

Foto: Volvo Car Germany

TCO

Viel Platz fürs Geld: Betriebskosten für große Kombis

Große Kombis sind die Langstreckenprofis unter den Dienstwagen. bfp fuhrpark & management sagt, was sie im Unterhalt kosten.

Die Plätze 4 und 5 der Wartungsgeizhälse beanspruchen die Wolfsburger Caddy-Versionen 1.0 TSI und 2.0 TDI, unter deren Motorhaube jeweils 102 PS werkeln und deren Gesamtwartungskosten 91 und knapp 930 Euro betragen. Die CNG-Variante verschlingt dagegen
Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Wartungskosten

Hochdachkombis: Viel Platz, aber manchmal hohe TCO

Wie teuer sind Hochdachkombis im Unterhalt? Zu den günstigsten Modellen zählen drei Fiat-Doblo-Versionen. Ein Wolfsburger steht ganz hinten in der Liste.

Dem Ford Kuga 1.5 EcoBoost und Kuga 2.0 TDCi attestieren die Prognostiker noch einen Restwert von 46 beziehungsweise 47 Prozent ihres Neupreises.
Foto: Ford

Restwertverhalten

Kleine SUVs übertrumpfen Kompakte bei den Restwerten

Was bekommt man heute für Neupreise zwischen 20.000 und 30.000 Euro? Kompaktwagen und maximal mittelgroße SUVs. Eine Restwertprognose.

Foto: Škoda

Optionales Businesspaket

Škoda-Sondermodell Kamiq Drive 125 zum Jubiläum

Der Škoda Kamiq Drive 125 zum 125-jährigen Firmenjubiläum fährt mit einer reichen Ausstattung und breiter Motorenpalette vor. Außerdem gibt es eine verlängerte Garantie.

Foto: Dennis Gauert

Hintergrund

Daimlers Rotstift trifft nicht nur das X

Mit der Mobilitätswende müssen manche Autos gehen, die man sich gern geleistet hätte. Die zum Mai eingestellte X-Klasse kann dem Konzern derzeit nicht helfen.

Facelift

Überarbeiteter Opel Insignia ab 25.750 Euro

Der Opel Insignia fährt mit neuen Motoren vor. Die Insignia Business Edition und Insignia Business Elegance sind speziell auf Dienstwagenfahrer zugeschnitten.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Elektro-Bulli

Abt e-Transporter startet bei knapp 45.000 Euro

Nach dem Crafter und dem Caddy bringt Volkswagen jetzt auch den Transporter 6.1 als E-Fahrzeug auf den Markt.

Foto: Toyota

Hochdachkombi

Den Toyota Proace City gibt es als Kastenwagen und als Pkw

Toyota bringt den in Kooperation mit der PSA-Gruppe produzierten Proace City in den Handel. Er kann bis zu 1,5 Tonnen ziehen.

Foto: Volkswagen AG

Kompakt-SUV

Der Volkswagen ID.4 kommt noch dieses Jahr

Volkswagen gibt einen ersten Ausblick auf den vollelektrischen ID.4. Das Kompakt-SUV soll eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern haben.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!